Luftbildplan und ökologische Bodenforschung


Luftbildplan und ökologische Bodenforschung

Auf Lager

5,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ihr zweckmäßiger Einsatz für die wissenschaftliche Erforschung und praktische Erschließung wenig bekannter Länder.

Von Carl Troll.

Inhaltsübersicht

1. Einleitung.
2. Luftbildaufnahme und Luft-Photogrammetrie.
3. Vom Ballonbild zum Fliegerbild.
4. Die Luftbild-Archäologie und ihre Grundlagen.
5. Das Luftbild im Dienste von Geologie, Geomorphologie und Lagerstättenkunde.
6. Die Aero-Limnologie und Aero-Ozeanographie.
7. Die vegetationskundliche, bodenkundliche und forstliche Luftbildforschung.
8. Wirtschafts- und Siedlungsforschung und regionale Landesplanung mit Hilfe des Luftbildes.
9. Ergebnisse und Ausblicke: Der Einsatz des Luftbildes auf zukünftigen Forschungsreisen.

    a) Die Verwendung des Luftbildes in den verschiedenen Erdwissenschaften.
    b) Allgemeine Vorteile der Luftbeobachtung.
    c) Luftbilder als einmalige oder lautende Archive über vorübergehende Zustände der Erdoberfläche: Die Forderung nach einer Luftbildsammelstelle.
    d) Vorteile der Verwendung von Luftbildplänen für Kartierungen jeder Art.
    e) Die Methode der Luftbeobachtung.
    f) Das Verhältnis von Luftbildaufnahme und Bodenforschung.
    g) Terrestrische Photogrammetrie und Hochgebirgsforschung.
    h) Die Luftbildaufnahmen als Grundlage ganzheitlicher, geographisch-ökologischer Landesforschung.
    i) Forschungsexpeditionen und Heimatforschung.
    j) Vorschläge.

Sonderabdruck aus der Zeitschrift der Gesellschaft Für Erdkunde zu Berlin. 1939. Nr. 7/8. 56 Seiten.

Mit 28 Tafeln/Abbildungen. Guter Erhaltungszustand - altersbedingt neigt das Umschlagpapier an den Kanten ein wenig zur Brüchigkeit.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Antiquariat, Categories