Ruppert, Franz - Symbiose und Autonomie - Vortrag


Ruppert, Franz - Symbiose und Autonomie - Vortrag

Artikel-Nr.: 8215-DVD

25,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


 

Symbiose und Autonomie - Liebe jenseits von Trauma - Vortrag

 

 

Franz Ruppert, geb. 1957, ist Prof. für Psychologie an der Kath. Stiftungs-FH München und approbierter psychologischer Psychotherapeut. Er arbeitet seit 1995 therapeutisch mit der Aufstellungsmethode und bietet weltweit Workshops dazu an. Er ist Autor von: „Berufliche Beziehungswelten“, (Carl-Auer-Systeme ); „Verwirrte Seelen“, (Kösel); „Trauma, Bindung und Familienstellen“, „Seelische Spaltung und innere Heilung“ und "Symbiose und Autonomie" (Klett-Cotta).

 

Inhalt:

 

Das Symbiosetrauma ist die Urform von Trauma, aus dem heraus sich symbiotische Verstrickungen entwickeln. Trauma bedeutet, sich zu spalten in Persönlichkeitsanteile, welche die Erinnerung an das Trauma speichern, und Anteile, welche das Überleben nach einem Trauma sichern. Um einen Ausweg aus Trauma / Chaos und Überlebensstrategien / Illusionen zu finden, braucht es gesunde und autonome Persönlichkeitsanteile, welche bereit und in der Lage sind, sich der traumatischen Vergangenheit zu stellen.

 

Vortrag in deutscher Sprache vom November 2010 in Bad Herrenalb, Laufzeit ca. 50 Min..

 

Titel ist lieferbar!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ruppert, Franz, Neuerscheinungen, Psychotraumatologie, Traumatherapie, bei eigenem Trauma, bei symbiotischen Verstrickungen