Ostpreussische Rhapsodie - Satz 1.


Ostpreussische Rhapsodie - Satz 1.


innerhalb 3 bis 5 Tagen lieferbar

125,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese umfangreiche Komposition ist kein Auftragswerk. Mit diesem Werk möchte ich ein völkerverbindendes Zeichen setzen. Deshalb habe ich jeweils polnische, deutsche und russische Volksweisen ausgewählt, die ich kompositorisch in freier veränderter Form als METAMORPHOSEN verarbeitet habe. Von 1941 bis 1945 - bis zum Ende des 2. Weltkrieges - habe ich als Soldat das ganze west- und ostpreussische Land mit seinen Küsten und Stränden, mit Städten und Dörfern und den wunderbaren Wald- und Seengebieten kennengelernt.

Das ganze Land ist durch seine wechselvolle Geschichte blutgetränkt und hat viel Leid ertragen müssen. Die schlimmen Folgen des letzten Krieges sind bis heute noch sichtbar, aber die prachtvolle Natur und Landschaft sind weiterhin erhalten. Der INTROITUS der Komposition mit dem eigenen WIEGENLIED soll daran erinnern, dass altes Leben vergeht und neues beständig wächst.

Inhalt:

Satz 1: Polnische Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

Satz 2: Deutsche Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

Satz 3: Russische Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

Weitere Produktinformationen

Titel Ostpreussische Rhapsodie - Satz 1.
Komponist Hans-Joachim Marx
Schwierigkeitsgrad 5
Dauer 09:30
Inhaltsverzeichnis

1. Satz: Polnische Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

2. Satz: Polnische Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

3. Satz: Polnische Volksweisen für Sinfonisches Blasorchester

Besetzung Harmonie
Probepartitur Herunterladen
Artikel-Nr. CAD 2010-540 T1

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Blasorchester, MARX, Hans-Joachim