Drucken

Unsere Hosta-Gärtnerei

Unsere Hosta-Gärtnerei

 

 

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einen Überblick über die Hostagärtnerei am Chiemsee geben. Damit Sie mal einen Eindruck haben was hier so gemacht wird.

 

Die Fläche der Gärtnerei liegt auf 524 m fast direkt am Ufer des bayerischen Meeres.

Wir kultivieren die Pflanzen hier ausschließlich im Freiland. So sind unsere Hostas durch das rauhe Klima am Alpenrand perfekt abgehärtet. Zwar mögen manche Pflanzen durch die Wettereinflüsse gegen Ende der Saison auch etwas gebeutelt ausschauen und nicht wie die Hochglanzstauden in den einschlägigen Baumärkten, jedoch steht hier ganz klar die Kultivierung von vitalen und gesunden Pflanzen im Vordergrund. Schließlich sollen die Hostas bei Ihnen im Garten nicht rückwärts sondern vorwärts wachsen.

Seit Jahren wachsen die Hostas in einem Bio-Substrat der Firma Ökohum, der sogenannten Staudenerde. Dieses Substrat zeichnet sich durch eine hohe Standfestigkeit, Durchlässigkeit und gleichzeitig gute Wasserspeicherfähigkeit aus. Das zeigen die Pflanzen durch ein hervorragendes Wurzelbild:

 

Substrat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Sommer werden die Pflanzen durch ein 45 % schattierendes Gewebe vor übermäßig stechender Sonne geschützt. Jedoch erhalten die Hostas am Morgen und Nachmittag auch direkte Sonne. Die fördert die Ausbildung einer festen Blattstruktur.

Tunnel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bewässert wird meist überkopf mit Wasser aus einem eigenen Brunnen, wenn es lange trocken und heiß ist von Hand mit dem Giesstab. Das Wasser ist ziemlich kalkhaltig, was im Laufe des Sommers zu Kalkflecken auf den Blättern führen kann. Es handelt sich hierbei also nicht um irgendwelche Spritzmittel, was manche Kunden schon vermutet haben.

Zur Überwinterung werden die Pflanzen mit einem kräftigen weißen Geotextivlies abgedeckt. Dies geschieht nicht aus Frostgründen (Hostas sind winterhart bis – 28°C) sondern um mehrmaliges Einfrieren und Auftauen zu verhindern. Das weiße Vlies reflektiert die Wintersonne.

Vlies

 

 

Der Verkaufsbereich befindet sich in einem 250 qm großen Folienhaus. Dies garantiert wetterunabhängiges Einkaufen und eine relativ übersichtliche Präsentation der dort aufgestellten 250 Sorten.

Insgesamt sind derzeit 580 verschieden Hostasorten in Kultur, Tendenz noch immer steigend.