Karl-Dieter Seifert: Josef Sablatnig - Der Sablatnig Flugzeugbau


Karl-Dieter Seifert: Josef Sablatnig - Der Sablatnig Flugzeugbau

17,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



und sein Chefkonstrukteur Hans Seehase


Sablatnig und Seehase bauten nach dem Ersten Weltkrieg eins der ersten reinen Verkehrflugzeuge und leisteten damit einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Luftverkehrs in dessen Pionierjahren. Das Buch bietet einen Einblick in den Lebensweg der beiden Konstrukteure und ihr technisches Schaffen. Es stellt erstmals die Geschichte des Sablatnig Flugzeugbaus vor, der von 1916 bis 1923 Flugzeuge fertigte - ein Unternehmen, dass am Ende des Krieges 1000 Beschäftigte zählte. Nach Kriegsschluss begann der Aufbau eines Luftverkehrsunternehmens, des Luftverkehr Sablatnig, der zu den Ersten in Deutschland gehörte. Mit dem Bauverbot für Flugzeuge suchte man im Automobilbau eine neue Einnahmequelle. Sablatnig, der Ende 1922 aus der Firma Sablatnig Flugzeugbau ausschied, baute dann noch einmal Autos. Später arbeitete er auch kurzzeitig bei Hugo Junkers, zu dem er über viele Jahre im direkten Kontakt stand.

Karl-Dieter Seifert, geb. 1931, Luftverkehrsstudium, lang­jäh­rige journalistische Arbeit, veröffentlichte 1961 die Biografie »Otto Lilienthal - Mensch und Werk«. Aus seiner Feder stam­men weitere luftfahrtgeschichtliche Publikationen, darunter 1994 »Weg und Absturz der Interflug. Der Luftverkehr der DDR«, und 1999 bzw. 2001 in der Reihe »Die deutsche Luftfahrt« die Bände »Der deutsche Luftverkehr 1926-1945 - auf dem Weg zum Weltverkehr« und »Der deutsche Luftverkehr 1955-2000 - Weltverkehr Liberalisierung Globalisierung.«

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Diese Kategorie durchsuchen: NORA Verlag