Gisbert Maria Funke: KEILVERSE


Neu

Gisbert Maria Funke: KEILVERSE

35,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Gedichte 1985 - 2015

 

Zum Geleit

Rilke spricht von einer geheimnisvollen Kraft,
die eine ewige Mitspielerin dem Fänger des
Balles in gekonntem Bogen zuwirft. Sie ver-
leiht dem Verstummenden gewissen Halt,
der sich in eine Welt geworfen sieht, die
schrill tönend ihren Niedergang gewahrt.

Wenn du dann, ganz unten, selbst tief gefallen,
dort angekommen bist, greifst du vielleicht, in
ratloser Verzweiflung, zum Hammer, versuchst
dem Stein eine Form abzugewinnen, ob er sich
deiner Gebrechlichkeit widersetzt; dann deinem
Arm aus seinem Sträuben heraus erneute
Energie verleiht, deine Sinne zu neuem Beginn
ordnet.

Oder du greifst zur Gitarre, zur Schalmei, in die
Tasten, daß du neu erfühlst, wie Neues aus dieser
alles umgreifenden Harmonie entspringt. Oder du
greifst zur Feder, daß jener Schwung aus ewigen
Welten deine Hand führt, wie du sie sonst nicht
gekannt.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: NORA Verlag, NORA ART