René Krooß: Retro-Spiele programmieren mit dem Raspberry Pi


Neu

René Krooß: Retro-Spiele programmieren mit dem Raspberry Pi

19,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Eine Einführung - Mit DVD zum Buch

 

Seit einigen Jahren ist das Thema „Retro-Computing“ wieder in, manche sprechen sogar von einem Hype. So sind dann auch die alten Spiele aus den 80-ern immer noch faszinierend, vielleicht, weil sie viel schneller zu verstehen sind, als die modernen 3D-Adventures. Ferner wird immer mehr Kritik laut, die sich vor Allem gegen die sogenannten „Killerspiele“ richtet. Auch deshalb greifen immer mehr Spieler zu Emulatoren der alten Systeme. Dieses Buch ist aber keine Kritik gegen die modernen 3D-Shooter, sondern eine Anleitung, wie man mit einfachen Mitteln Spiele im Retro-Stil selbst erstellen kann. Alles, was man hierzu braucht, ist ein Raspberry Pi, einen USB-Joystick und ein paar Kenntnisse in C oder C++. Weitere Grundkenntnisse enthält dann dieses Buch:

  -  Wie man schnell und effizient Grafiken in der Console ausgibt

  -  Wie man eigene Zeichensätze erstellt und in Spielen verwendet

  -  Wie man Bitmap-Grafiken lädt und auf dem Bildschirm ausgibt

  -  Wie „Double Buffering“ und „Blitting“ funktioniert

  -  Wie man Sprites und Animationen erstellt

  -  Wie man Kollisionen zwischen Objekten erkennt

  -  Wie man flimmerfreies und weiches Scrolling realisiert

  -  Wie man Bitmap-Bilder als Hintergrund verwendet

  -  Wie man Tastatur, Joystick und Maus abfragt

  -  Wie man Sound-Dateien in Spielen verwendet

  -  Natürlich auch, wie man die üblichen „Anfängerfehler“ vermeidet

Sämtliche Beispiele und Tools befinden sich auf der beiliegenden DVD, inklusive eines lauffähigen, vorkonfigurierten Linux-Systems für den Raspberry Pi. Nach dem Durcharbeiten zahlreicher Beispiele und Übungen soll der Leser in der Lage sein, in effizienter Weise eigene Ideen umzusetzen oder alte Spiele aus den 80-ern nachzubauen.

 

Diese Kategorie durchsuchen: NORA Verlag