Rita K. Voigt: Die Genossin und der Parteiadel


Neu

Rita K. Voigt: Die Genossin und der Parteiadel

15,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Erlebnisbereicht aus 40 Jahren DDR-Geschichte: Anpassen und Aufbegehren

 

Das Buch sollte zur Hand nehmen, wer etwas mehr über das Für und Wider des Sozialismusversuchs in der DDR erfahren möchte, und zwar aus der Sicht einer einfachen Genossin.
Was war gut und was schlecht?
Wie lebte es sich in der Diktatur der Partei für eine Genossin, die die Verhältnisse in der DDR verbessern wollte?
Meine Tochter bat mich, meine Erlebnisse aufzuschreiben. Daraus wurde eine authentische Stimme aus dem Osten.
Nachdem das »Neue ökonomische System« 1971 als Tagesaufgabe verschwand, hatte ich große Sorge, dass die DDR nicht überleben wird. Und so kam es ja dann auch.
Leider wurde ich vom Parteiadel und der Staatssicherheit zu den »Klassenfeinden« gezählt.
Rita K. Voigt

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: NORA Verlag