"Nach bestem Wissen und Gewissen"


"Nach bestem Wissen und Gewissen"

Auf Lager

6,00
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versand


 

Die Beratungen zum Grundgesetz im Parlamentarischen Rat 1948/49

 

Eine Produktion des Deutschen Historischen Museums Berlin, der Stiftung Bundespräsident Theodor-Heuss-Haus und des Deutschen Rundfunkarchivs Frankfurt/M. und Potsdam - Babelsberg (CD Nr. 13)

 

Klangbeispiel:
Parlamentarischer Rat. 10. Sitzung: Konrad Adenauer: Abstimmung über das Grundgesetz [Track 21]

 

Vom 1. September 1948 bis zum 23. Mai 1949 tagte in Bonn der Parlamentarische Rat. Er schuf eine Verfassung, die zunächst nur für die drei Westzonen gedacht war, jedoch auch nach der deutschen Vereinigung ihre Gültigkeit behielt. Der Rundfunk berichtete regelmäßig über den Fortschritt der Arbeit, übertrug Redebeiträge aus dem Plenum und lud Abgeordnete zu Ansprachen und Gesprächsrunden ein. Die Tondokumente auf der CD spiegeln daher den Ablauf der Debatten in und um den Parlamentarischen Rat von der Vorbereitung Bonns als Tagungsort bis zur feierlichen Verkündung des Grundgesetzes. Wünsche, Ziele und Sorgen der Verfassungsväter und -mütter werden ebenso dokumentiert wie ihre Differenzen und die Ansichten einiger externer Beobachter. Wensentliche Politiker der Nachkriegszeit wie Konrad Adenauer, Theodor Heuss oder Carlo Schmid kommen dabei zu Wort.

Ein Essay über Entstehungsgeschichte und Einzelaspekte des Parlamentarischen Rates ergänzt die Originaltöne.


Inhalt:

 

Track Aufnahmedatum Titel Dauer
01 25.08.1948 Reportage über die Vorbereitungen im Bonner Museum Koenig als Tagungsort für den Parlamentarischen Rat
Hans Jesse
1'48"
02 01.09.1948 Feierliche Eröffnungssitzung des Parlamentarischen Rates
Karl Arnold (Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen; SPD)
1'36"
03 01.09.1948 Konstituierende Sitzung des Parlamentarischen Rates
Max Reimann (KPD-Vorsitzender)
2'45"
04 01.09.1948 Konstituierende Sitzung des Parlamentarischen Rates
Konrad Adenauer (CDU) bedankt sich für die Wahl zum Präsidenten des Parlamentarischen Rates; Erklärung über Wesen und Aufgaben des Rates
3'28"
05 08.09.1948 Parlamentarischer Rat. 2. Sitzung
Carlo Schmid (SPD): Über das Grundgesetz als Verfassung eines Staatsfragments
4'46"
06 08.09.1948 Parlamentarischer Rat. 2. Sitzung
Adolf Süsterhenn (CDU): Über die Aufgaben eines künftigen Bundesverfassungsgerichts
2'20"
07 20.10.1948 Parlamentarischer Rat. 6. Sitzung
Carlo Schmid: Über die Präambel des Grundgesetzes
4'20"
08 20.10.1948 Parlamentarischer Rat. 6. Sitzung
Theodor Heuss (DVP/FDP): Über die Präambel
1'28"
09 22.10.1948 Deutscher Volksrat. 5. Sitzung
Otto Grotewohl (SED-Vorsitzender): Über den Parlamentarischen Rat als Instrument der West-Alliierten
1'45"
10 27.10.1948 Rundfunkgespräch mit Theodor Heuss (DVP/FDP) über die Arbeit des Parlamentarischen Rates
Gesprächspartner: Oswald Hirschfeld
2'27"
11 17.11.1948 Rundfunkgespräch mit dem bayerischen Ministerpräsidenten Hans Ehard (CSU) über die Rechte der Bundesländer in einem künftigen Grundgesetz
Gesprächspartner: Max Schulze-Vorberg
2'23"
12 06.01.1949 Ansprache von Theodor Heuss über die Arbeit des Parlamentarischen Rates auf der Dreikönigskundgebung der DVP/FDP in Stuttgart 4'39"
13 19.01.1949 Rundfunkansprache von Elisabeth Selbert (SPD) nach der Verabschiedung des Grundrechts auf Gleichberechtigung der Frau im Hauptausschuß 5'10"
14 02.02.1949 Rundfunkansprache über die Krise im Parlamentarischen Rat
Thomas Dehler (FDP)
2'38"
15 09.02.1949 Rundfunkansprache über die Situation im Parlamentarischen Rat
Konrad Adenauer
2'30"
16 09.02.1949 Rundfunkansprache über die Geltung des künftigen Grundgesetzes in Berlin von Jakob Kaiser (Vertreter West-Berlins; CDU) 1'45"
17 21.04.1949 Rundfunkansprache über die Vorstellungen der SPD zum Grundgesetz
Kurt Schumacher (SPD-Vorsitzender)
1'42"
18 02.05.1949 Rundfunkgespräch über den Stand der Arbeit im Parlamentarischen Rat
Fritz Eberhard (SPD); Theodor Heuss
Gesprächspartner: Oswald Hirschfeld
2'54"
19 08.05.1949 Parlamentarischer Rat. 10. Sitzung Dritte Lesung des Entwurfes für ein Grundgesetz
Theodor Heuss: Über die historische Bedeutung des Grundgesetzes
3'38"
20 08.05.1949 Parlamentarischer Rat. 10. Sitzung Dritte Lesung des Entwurfes für ein Grundgesetz
Thomas Dehler (FDP): Appell an die Gegner des Gesetzentwurfes (mit einer Intervention von Konrad Adenauer)
4'10"
21 08.05.1949 Parlamentarischer Rat. 10. Sitzung
Konrad Adenauer: Abstimmung über das Grundgesetz 1 "Das Grundgesetz ist mit 53 :12 Stimmen angenommen"
0'50"
22 10.05.1949 Parlamentarischer Rat. 11. Sitzung
Hermann Schäfer (Vizepräsident des Parlamentarischen Rates; Partei Freier Demokraten/FDP): Zur Abstimmung über den vorläufigen Sitz der Bundeshauptstadt
1'53"
23 10.05.1949 Parlamentarischer Rat. 11. Sitzung
Konrad Adenauer: Gibt das Abstimmungsergebnis bekannt / Für Bonn 32, für Frankfurt 29 Stimmen
2'00"
24 23.05.1949 Parlamentarischer Rat. 12. Sitzung
Reporter: Hans Jesse
Konrad Adenauer: Unterzeichnung und Verkündung des Grundgesetzes / Das Grundgesetz tritt mit Ablauf des heutigen Tages in Kraft
8'50"
Gesamtspielzeit 72'31"
Diese Kategorie durchsuchen: Stimmen des 20. Jahrhunderts