Aktuelles

Aktuelles

Neuauflage!

Kursstufe Sport – Theorie für das Leistungsfach

- Friedmann, Göhner, Köhler

 

Demnächst erhältlich

 

Ca. 250 Seiten

 

ISBN 978-3-88502-065-3

 

Der Unterricht in der Kursstufe des Gymnasiums soll in allen Fächern auf vergleichbarem Niveau stattfinden. Hierzu hat die Kultusministerkonferenz (KMK) verbindliche Vorgaben gemacht: Der Unterricht in der Kursstufe soll „fachbezogen, fachübergreifend und fächerverbindend angelegt“ sein. Er führt „exemplarisch in wissenschaftliche Fragestellungen, Kategorien und Methoden“ ein und vermittelt somit „wissenschaftspropädeutische Bildung“. Durch „fachliches Grundlagenwissen“ soll die „Voraussetzung für das Erschließen von Zusammenhängen“ geschaffen werden. (Beschluss der KMK vom Dezember 2016)

Die Inhalte dieses Schulbuches orientieren sich an diesen Vorgaben. Die Themenbereiche wurden entsprechend dem Bildungsplan für das Leistungsfach Sport in Baden-Württemberg ausgewählt. Da in Baden-Württemberg im Abitur zentrale Prüfungsaufgaben gestellt werden, ist bei der Vermittlung der Sporttheorie ein klares und übersichtliches Konzept erforderlich:

In Teil 1  Sport und Training wurde mit der konsequenten Orientierung an biologischen Fakten ein schlüssiges Konzept entwickelt und die terminologische Vielfalt der Trainingswissenschaft auf eine klare und möglichst widerspruchfreie Struktur reduziert.
Die konditionellen Fähigkeiten sind durchgängig entsprechend ihren leistungsbestimmenden biologischen Faktoren differenziert. Die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen konditionellen Fähigkeiten werden anhand gemeinsamer leistungsbestimmender Faktoren deutlich. Die Strukturierung der Trainingsmethoden erfolgte ebenfalls auf der Grundlage leistungsbestimmender Faktoren (Trainingswirkungen).
Die gesundheitsrelevanten Themen orientieren sich an der Sportpraxis. Ihre Bedeutung wird anhand von Beispielen erläutert.

In Teil 2  Sport und Bewegung geht es zunächst um Überlegungen, durch welche Merkmale sportliche Bewegungen gekennzeichnet werden können und was sie von Alltagsbewegungen unterscheidet. Danach folgt eine Einführung in die in der Bewegungslehre des Sports eingesetzten Betrachtungsweisen. Zwei Betrachtungs-
weisen, die funktionale und die biomechanische, stehen dann im Mittelpunkt der weiteren Ausführungen. Dabei wird stets ein enger Bezug zu konkreten sportlichen Bewegungen hergestellt.

In Teil 3  Sport und Gesellschaft werden die zum Teil komplexen Abhängigkeiten und Wechselbeziehungen zwischen den beiden Systemen Sport und Gesellschaft behandelt. Damit ergibt sich ein breites Themenspektrum: Sportsoziologische Fragestellungen, wie die überragende Bedeutung von Fairness im Sport, und sportpsycholo-gische Theorien werden ebenso erläutert wie gesellschaftliche Fragen, z. B. nach den Ursachen und Folgen von Doping, dem Verhältnis zwischen Medien, Wirtschaft und Sport, geschlechtsspezifischen Unterschieden im Sport oder den Funktionen von Sportvereinen.

 

Karl Friedmann
Ulrich Göhner
Tim Köhler
 

 

___________________________________________________________________________

 

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass ein Schülerbuch für die Theorie im vierstündigen Fach Sport neu erscheinen wird. Hintergrund der Neuerscheinung waren die verbindlichen Vorgaben der Kultusminsterkonferenz, dass der Unterrichte in der Kursstufe des Gymnasiums in allen Fächern auf vergleichbarem Niveau stattfinden soll.  Der Unterricht in der Kursstufe soll „fachbezogen, fachübergreifend und fächerverbindend angelegt“ sein. Er führt „exemplarisch in wissenschaftliche Fragestellungen, Kategorien und Methoden“ ein und vermittelt somit „wissenschaftspropädeutische Bildung“. Durch „fachliches Grundlagenwissen“ soll die „Voraussetzung für das Erschließen von Zusammenhängen“ geschaffen werden. (Beschluss der KMK vom Dezember 2016)

Die Inhalte dieses Schulbuches orientieren sich an diesen Vorgaben. Die Themenbereiche wurden entsprechend dem Bildungsplan für das Leistungsfach Sport in Baden-Württemberg ausgewählt. Da in Baden-Württemberg im Abitur zentrale Prüfungsaufgaben gestellt werden, ist bei der Vermittlung der Sporttheorie ein klares und übersichtliches Konzept erforderlich. Dem wird das Buch gerecht. Zudem finden sich zu jeden Themenbereich Aufgabenstellungen anhand derer das Wissen der Schüler überprüft werden kann. Es ist eine gute Vorbereitung auf das Abitur möglich.

___________________________________________________________________________

 

 

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
29,95 *
Neuauflage!

Demnächst erhältlich

 

ISBN 978-3-88502-065-3

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand