Neu

Repetierbüchse, Gewehr98, Kal. 8x57IS,Suhl Schillingfertigung von 1918, Deutsches Kaiserreich

Artikel-Nr.: WB 2787/20

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

898,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gebrauchtwaffe

Repetierbüchse, Gewehr98, Kal. 8x57IS, Suhl Schillingfertigung von 1918, Deutsches Kaiserreich. Das 98er System ist wahrscheinlich eines der, wenn nicht sogar das populärste und am meisten imitierte Waffensystem des ausgehenden 19ten und des beginnenden 20ten Jahrhunderts. 1898 als Standartbewaffnung der kaiserlich-deutschen Armee eingeführt, leistete das Gewehr 98 wertvollte Dienste und bildete das Rückrad der deutschen Bewaffnung. Während des Krieges zeigten sich auch die Eigenschaften, die das Gewehr so populär machten: Robustheit, Zuverlässigkeit und Präzision.

Das Gewehr 98 war ab 1898 die Standartbewaffnung der deutsch-kaiserlichen Streitkräfte und blieb es bis zur Kapitulation Deutschlands im Jahr 1918. Doch während des Krieges erwarb sich das Gewehr 98 einen beinah legendären Ruf und war über diesen Ruf hinaus ein wesentlicher Baustein des Nimbus, der der Firma Mauser anhaftet. Wesendlich war auch der Einfluss des Systems 98 auf die zukünftige Waffenentwicklung, der direkte oder indirekte Auswirkung auf alles hatte, was folgen sollte.

Der Zustand der Waffe ist im Großen und Ganzen sehr gut mit leichten Einschränkungen. Der Lauf hat überhalb der Laufhülse ein paar leichte Schleifspuren, auf der Skala des Kurvenvisiers befindet sich eine kleine Reperaturstelle und an der Seite der Skala befinden sich zwei kleine Schrauben, die den Gesamteindruck allerdings nicht stören. Diese verschließen zwei Gewindelöcher (M2,5-Feingewinde), die vom Vorbesitzer zur Montage einer Optik genutzt wurden. Die Bohrungen betreffen nur die Visierhülse und nicht den Lauf, daher ist die Sicherheit der Waffe nicht eingeschränkt.

Das vorliegende Gewehr ist mit 1918 (letztes Kriegsjahr 1. Weltkrieg) gestempelt, sowie mit vielen weiteren zeitgenössischen Stempeln wie z.B. gekröntes B, Preußenadler, aber auch spätere Abnahmestempel der Wehrmacht SU 75, SU NW 1935, etc.. Sie wurde vom deutschen Beschussamt beschossen und ist entsprechend gestempelt. Der abgebildete Riemen ist original und wird mit ausgeliefert.

 

Technische Daten :

Hersteller : V. Chr. Schilling

 

Gesamtlänge : 1355mm

 

Lauflänge : 600mm

 

Kaliber : 8x57IS

 

Kapazität : 5 Patronen

 

Visier : verstellbare Visierung

 

Laufhülse oben gestempelt : 1918 = Fertigung letztes Kriegsjahr 1. Weltkrieg

 

System links gestempelt : Gew. 98

 

Laufhülse rechts gestempelt : gekröntes B

 

Schäftung : Nussbaumholz

 

Finish : Brüniert

 

 

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis :

Jäger ( Jagdschein ), Sportschützen ( WBK Gelb oder Grün mit Voreintrag ), Sammler ( Rote Sammler WBK ) und Waffenhandelserlaubnis ( Waffenhändler ).

 

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

G3 Putzzeug NEU
19,80 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Repetierbüchsen, Repetiergewehre, Categories