Thomas Nabert, ALLRODE - Aus der Geschichte eines alten Harzdorfes


Thomas Nabert, ALLRODE - Aus der Geschichte eines alten Harzdorfes


innerhalb 7 Tagen lieferbar

27,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1.500 g


Eine Urkunde des späteren Kaisers Otto I. erwähnt das Harzdorf Allrode erstmals im Jahre 961. In den über tausend Jahren seiner Geschichte hat es seither manches durchlitten und erlebt. Kriege, Aufruhr, Pest und Feuersbrünste brachten den Ort mehrfach an den Rand seiner Existenz. Immer wieder schafften seine Bewohner einen Neuanfang. So kann der Autor, gestützt auf umfangreiche Überlieferungen, unterhaltsam durch die Jahrhunderte führen. Die große Geschichte wird über viele kleine Geschichten fassbar und mit Hilfe von 450 meist farbigen Abbildungen auch reich illustriert. Der harte Broterwerb, Sitten, Bräuche und Dorffeste, schaurige und schöne Ereignisse, Alltagsleben, Hartnäckigkeit gegenüber der Obrigkeit, Veränderungen im Ortsbild sowie die Eigenheiten der Allröder, angefangen von ihren Beinamen, über das Allreesch bis hin zur Wilderei, wechseln in der Darstellung einander ab und lassen Geschichte zum Erlebnis werden.
Diese Kategorie durchsuchen: Publikationen