BILDERBOGEN - Leipziger Ansichtskartenserien von 1895 bis 1945


BILDERBOGEN - Leipziger Ansichtskartenserien von 1895 bis 1945


innerhalb 7 Tagen lieferbar

35,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 2.285 g


Ansichtskarten waren weltweit über Jahrzehnte das bedeutendste, weil einfachste und preiswerteste Medium zur Verbreitung von Bildern und Kurzinformationen. Faktisch jeder nutzte sie. Für Firmen jeglicher Couleur, Kultureinrichtungen oder Veranstalter von Ausstellungen waren sie unverzichtbare Träger von Werbebotschaften. In mannigfacher Gestaltung, hoher Druckqualität und ungeheuren Mengen produziert, wurden Ansichtskarten zum Spiegel ihrer Zeit und viele zu wichtigen Dokumenten der Geschichte. So manches verlorene Stadtbild oder Ereignis wäre ohne sie vergessen. Eine Form ihrer Herausgabe war die Serie: meist nummeriert, teils in Mappen oder Abreißheften eingebunden, oft 12, in einem Fall sogar 450 Karten umfassend. Mit diesen Motivfolgen gelang es, die Themen differenzierter und anschaulicher darzustellen und nicht zuletzt, die Lust zum Sammeln immer wieder neu zu entfachen. Dieser Anreiz besteht bis heute. Der Sammler Günter Clemens konnte über 200 Leipziger Serien mit mehreren Tausend Karten zusammentragen. Nach ihrem Erscheinen geordnet, bieten die ca. 1000 ausgewählten Karten einen hochinteressanten Bilderbogen Leipzigs vom Ende des 19. Jahrhunderts bis 1945.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Publikationen, Foto- und Bildbände