Reinhard Münch: Des Königs Butterkrebse


Reinhard Münch: Des Königs Butterkrebse


innerhalb 4 Tagen lieferbar

13,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 291 g


Erinnerungen zweier sächsischer Leibgrenadiere aus dem Jahre 1813

Butterkrebse – so nannte der Volksmund die stattlichen Leibgrenadiere des sächsischen Königs wegen ihrer leuchtend gelben und roten Uniformteile. Der Autor stellt die Geschichte dieser im 17. Jahrhundert gebildeten Eliteeinheit einleitend dar. Im Mittelpunkt des reich illustrierten Buches stehen die kaum bekannten Aufzeichnungen zweier Brüder von 1813. Die Gardeoffiziere Franz und Friedrich von Dreßler berichten unabhängig voneinander von den für Sachsen so schicksalhaften und dramatischen Ereignissen dieses Jahres. Neben der Darstellung des Kriegsgeschehens erhält der Leser authentische Einblicke in das Zustandekommen militärischer Entscheidungen und in den Alltag der Leibgrenadiere.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Publikationen, Romane