BAUHAUS - UMKREIS

Kaiser Idell - Bünte & Remmler - Dornburg - Ars Liturgica Laach - KPM - Lilli Schultz - Bauhaus Metall-Werkstatt

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
frei gedrehte Kunstkeramik mit fleckiger Sprühglasur, Vasenöffnung und Innenwand in Mattglasur, Lindig Werkstattmarke, Ausführung Walburga Külz 1940 - 1944, Vasen Höhe 17,7 cm. Lit. Keramik und Bauhaus - Bauhaus Archiv
0,00 *

gedrehte Keramik, Bleiglasur, innen Mattglasur mit Craquele, Burgmarken, Staatliche Kunstgewerbeschule Burg Giebichenstein Halle ab 1930 Marguerite Friedlaender-Wildenhain (Zuschreibung), Höhe 8,8 cm, Dm. 8,1 cm,  

Lit. Märkische Keramik Band I. 1992 - Bauhaus - Archiv 1989, Otto Lindig der Töpfer 1990

 

 

VERKAUFT

klassisches Bauhausdesign, Goethelampe, Entwurf Christian Dell (Zuschreibung) Hersteller Bünte & Remmler Frankfurt, schwarzbrüniertes ausziehbares Lampenrohr, Schirm und Bodenabdeckung aus mattschwarzem Aluminium, innen silberfarben, Schirmgelenk aus vernickeltem Messing, Rohrverkleidung aus schwarz lackiertem Holz, Kunststoffring zur Höhenarretierung ( Klemmfeststellung ) orginal funktionsfähige Elektrik, höhenverstellbar - Standarthöhe 47 cm, ausgezogene Höhe 54, Schirmdurchmesser. 15 cm, Standplatte Durchmesser 18,5 cm, unrestaurierter Orignalzustand, Bodenabdeckung und Schirm mit je 2 Druckstellen. Lit. Die Metall Werkstatt am Bauhaus, Firmen Katalog Bünte & Remmler
Kupferteller mit wellenförmig verlötetem Rand, pastoser Steg-Mattemaildekor, Rückseite mit Standring und dunkelblauem Glanzemail, Entwerfersignet aus aufgelötetem Metall, Atelier Elisabet (Lilli) Schultz Seeshaupt am Starnberger See um 1965 (Zuschreibung) Bauhausschüler- und Leiterin der Emailwerkstatt Burg Giebichenstein, Tellerdm. 12,5 cm
195,00 *

Auf Lager

geometrischer Ebenholz Anhänger, Silber mit Vergoldung, Korallenbesatz, Entwurf Theodor Bogler Staatliches Bauhaus ( Zuschreibung ) oder Umkreis, nicht signiert, Grösse 6 x 2 x 0,9 cm
versilbertes Messing, Länge 13,2 cm, Dm. ca. 2,1 cm, Ausführung Metallwerkstatt am Bauhaus, Entwurf Ch.Dell, Lit. Metallwerkstatt am Bauhaus, Museum für Gestaltung Berlin, Bauhaus Archiv, u.s.w.
schwenkbarer Scherenarm, halbkugelförmiger Reflektor mit Drehschalter, Variante mit kleinem Schirm, schwarz lackiertes Stahlblech, funktionsfähige Elektrik, Entwurf Christan Dell um 1933, Hersteller Kaiser & Co. Neheim-Hüsten, Schirm Dm. 15,5 cm, Scherenarmlänge ausgezogen ca. 85 cm, Lit. Die Metall-Werkstatt am Bauhaus, Bauhaus Archiv Berlin
flexibler Schlaucharm und Eisenstandplatte, Stahlrohr und Schlauch vernickelt, Reflektor und Standplattenabdeckung aus schwarz lackiertem Stahlblech, funktionsfähige Elektrik, Entwurf Christian Dell 1933/34, Hersteller Kaiser & Co. Neheim-Hüsten, Lampenhöhe ca.60 cm, Schirm Dm. 21,5 cm, Stand Dm. 16,5 cm, Lit. Die Metall-Werkstatt am Bauhaus, Bauhaus Archiv Berlin
Karaffe von musealer Qualität, Entwurf Ch. Dresser 1892, englischer Designer 1834 - 1904 massive Silbervariante mit glattem kugelförmigen Glaskörper von 1909, Sternschliff im Boden, Montierung mit kantiger Tülle, scharnierter Deckel mit Originaldrücker, Deckel und Montierung mehrfach gepunzt, Hersteller James Dixon & Sons, Sheffield 1909, Gesamthöhe 17,5 cm, Glasdm. ca. 12,5 cm, sehr guter unbeschädigter Zustand, Lit. Christopher Dresser, Kunstgewerbemuseum Köln, K. Nr. 29, Abb. 90, Victoria & Albert Museum London
835er Silber, massive Ausführung, aufgelöteter Standring, gehämmerte Oberfläche, Werkstattmarke der Schule Burg Giebichenstein / Saale nach 1935, Marke unterhalb durch matellierung Verschlagen, Boden mit Silberpunzierung, Oberhalb mit späterer Gravur - Hans zum Andenken an Isolde Wiesbaden Jan.48. Becher Höhe 9,2 cm, Dm. 7,3 cm, Gewicht 149,5 Gramm
1.450,00 *

Auf Lager

massives Weiss-Silber/Alpacca Tee-Ei von hervorragender handwerklicher Qualität, aus verschiedenen Elementen verlötete Turmform, regelmässiges Lochmuster, Bajonettdrehverschluss, massive gedrehte Kette, Oberteil mit unbekannter Schlagmarke, Entwurf Metallwerkstatt am Bauhaus um 1925/30 (Zuschreibung) Länge 5,3 cm, grösster Dm. 2,9 cm, Kettenlänge ca. 19 cm, sehr guter Zustand
245,00 *

Auf Lager

museales Objekt, Ch. Dresser Kanne um 1880/90, viktorianischer Designer, versilberte Montierung mit Klappdeckel, birnenlförmiger Glaskörper mit wellenoptischer Wandung, geschliffener Bodenstern, Hersteller James Hukin & Heath Birmingham England, Aussenwandung mit Punzierungen, Innendeckel mit Nr. 11648, Gesamthöhe 20 cm, Glasdm. ca. 12,5 cm, guter unbeschädigter Zustand, Lit. Christopher Dresser, Kunstgewerbemuseum Köln, Victoria & Albert Museum London, Art and Art Manufactures 1882, Dresser Modern Ornamentation 1886

VERKAUFT

Messing, martellierte Oberfläche, montierter Stand- und Verschlussring, handbearbeiteter Deckelknauf, bez. Burgmarke, Karl Müller Bauhaus Metallwerkstatt, Kunstgwerbeschule Halle, Burg Giebichenstein um 1930 Gesamthöhe 11,7 cm, Gefässh. 9 cm, Dm. 12,8 cm, Lit. Staatliche Galerie Moritzburg Halle

VERKAUFT

massiv Kupfer, gehämmert und genagelte Oberfläche, partiell dunkel patiniert, Handarbeit, bez. P, Metallwerkstatt Hans Przyrembel Leipzig nach 1930, Dekor Alfred Lipovec, Abb. in der Literatur, Höhe ohne Knauf 8 cm, Dm. 7,5 - 17,2 cm, Gewicht 571 gramm

385,00 *

Auf Lager

massiv Kupfer, gehämmert und genagelte Oberfläche, partiell dunkel patiniert, bez. P und Handarbeit, Metallwerkstatt Hans Przyrembel Leipzig nach 1930, Dekor Alfred Lipovec, Dm. 23,8 cm, H. 2,5 cm, Gewicht 437 gramm
385,00 *

Auf Lager

Keramik mit handgemaltem Dekor, Farbunikat, Entwurf Louise Harkort für Velten Vordamm 20iger Jahre, Unterglasurmarke und Nr. 59, Höhe ca. 8,5 cm, Dm. ca. 12,5 cm, Deckelknauf mit Chip, sonst unbeschädigt, leichte Farbabweichung durch Kunstlicht, Lit. Märkische Tonkunst Bd.I, Keramik und Bauhaus

0,00 *
Messing, gewölbtes Glas, Wandbefestigung, Einhängung, späteres Quarzwerk, Zeiteinstellung durch Abnahme der Glasrahmung s.Abb. Gesamthöhe 33 cm, Dm. 22,2 cm.
 Kienzle Schwenningen um 1935.
 Abb. in der Literatur.

 

 

0,00 *
Stahldraht, Zinkblech, gelackte Oberfläche, Stuhlhöhe 7 cm, Bankgr. 11,7 x 5 x 5 cm, Tischgr. 7 x 7 6,5 x 6 cm.
 
Lit. Quittenbaum Auktion München: Werkbund-Bauhaus, Dez. 2012, Abb. in Blau.

 

 

0,00 *

gedrehtes Feinsteinzeug, porige Salzglasur, Burgmarken, Staatliche Kunstgewerbeschule Halle ab 1930, Ausführung wohl Marguerite Friedländer-Wildenhain, Höhe 25 cm, grösster Dm. 17,5 cm.

650,00 *

Auf Lager

 

massives Metallgehäuse, AEG Typenschild, Messing Flügel- und Schutzkorb, 220 Volt, neues Kabel, Original Stecker, stufenlose Geschwindigkeitsregelung durch Schiebeschalter, Gesamthöhe 35 cm, Dm. 33 cm, Gewicht 4 Kg.

guter bis sehr guter Zustand mit minimalen Alters- und Gebrauchsspuren.

Das gesamte AEG Ventilatorensortiment wurde von Peter Behrens als künstlerischer Leiter der AEG ab 1908 neu gestaltet,

Literatur Peter Behrens und die AEG 1907 - 1914.

VERKAUFT

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand