Macht und Ohnmacht der Unabhängigen


Macht und Ohnmacht der Unabhängigen

Auf Lager
innerhalb 2 bis 3 Tagen lieferbar

26,90
Preis incl. MwSt., incl. Versand


Macht und Ohnmacht der Unabhängigen

Independent-Verlage und ihre Verortung


von Johanna Stiglhuber


Dez. 2011, 170 S., 22 x 15 cm, Hardcover


ISBN 978-3-86488-003-2, 26,90 € (D), 27,65 € (A), 33,90 CHF


Independent-Verlage sind in jüngster Zeit zusehends in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. Dank medienwirksamer Initiativen und Neugründungen wird immer häufiger kommuniziert und zunehmend publik, welches Potenzial sie bergen und wie wichtig ihr Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt in der Literaturlandschaft ist.


Das vorliegende Buch leistet — ausgehend von der Darstellung relevanter Entwicklungen auf dem deutschen und österreichischen Buchmarkt — eine Definition dieses Phänomens und seine Verortung in der deutschsprachigen Verlagsszene.


Im Zuge dessen gibt ein umfassendes Profil der Independent-Verlage Aufschluss über die Charakteristika unabhängigen Verlegens. Programm und Finanzierung werden dabei ebenso zum Thema gemacht wie Stärken, Schwächen, Marketing und Strategien zur Überlebenssicherung. Ebenfalls beleuchtet werden die Fragen nach der Funktion unabhängiger Verlage und danach, wie sie sich in der deutschen und österreichischen Verlagsszene positionieren konnten. Ferner wird aufgezeigt, wie die Unabhängigen mit den Umbrüchen in der Verlagslandschaft im Bezug auf Digitalisierung und Vertriebswege umgehen.


Abschließend folgt ein Blick auf die vorhandenen Förderinstitutionen und die Situation von unabhängigen Verlagen in anderen Ländern.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Medienwirtschaft, Categories