Social Collaboration Workplace


Social Collaboration Workplace

Auf Lager
innerhalb 2 bis 3 Tagen lieferbar

26,90
Preis incl. MwSt., incl. Versand


Social Collaboration Workplace

Das neue Intranet erfolgreich einführen
 
von Andreas Hiller, Marcus Schneider, Anne Christine Wagner

Sept. 2014, Hardcover, 160 S.
zahlr. meist farb. Abb., Fadenheftung/Lesebändchen

ISBN 978-3-86488-065-0
26,90 € (D), 27,65 € (A), 34,90 CHF

 

Social Collaboration ist in den Unternehmen angekommen. Mit Social-Collaboration-Initiativen wollen Unternehmen den Arbeitsplatz des Wissensarbeiters neu gestalten und dort für mehr Effizienz und Effektivität sorgen. Insbesondere die Überbrückung räumlicher Distanzen, um Experten zusammenzubringen, sowie die Bereitstellung von Austausch-Werkzeugen für verteilt arbeitende Teams wird als wichtig erachtet.

Obwohl sich nun eine größere Zahl von Unternehmen mit Social Collaboration beschäftigt, herrscht immer noch viel Unklarheit darüber, wie diese Werkzeuge richtig eingeführt und eingesetzt werden können. Im Zweifel versucht jedes Unternehmen erst einmal, die bekannten Wege zu gehen, und den Social Collaboration Workplace genauso einzuführen wie andere IT-Systeme auch.

Dieser Weg führt selten zum Erfolg, denn Social Collaboration ist anders: Social Collaboration ist nutzungsoffen und lässt sich daher vorab nicht in detaillierten Prozessen und Funktionen beschreiben und einführen. Darüber hinaus erfordert Social Collaboration einen kulturellen Wandel – wenn nicht unbedingt der ganzen Unternehmenskultur, so zumindest in Teilen. Dieser Wandel muss gestaltet und begleitet werden.

Zur erfolgreichen Umsetzung von Change-Projekten haben wir deshalb eine Methodik entwickelt, mit deren Hilfe ein Social Collaboration Workplace erfolgreich eingeführt werden kann. Dieses Buch beschreibt diese Methodik und gibt unsere Best-Practice-Erfahrungen aus vielen Kundenprojekten weiter.

Auch diese Kategorien durchsuchen: E-Collaboration, Categories