TextGrid: Von der Community — für die Community


TextGrid: Von der Community — für die Community

Auf Lager
innerhalb 2-3 Tagen lieferbar

27,50
Preis incl. MwSt., incl. Versand


TextGrid: Von der Community — für die Community
Eine Virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften

hrsg. von Heike Neuroth / Andrea Rapp / Sibylle Söring

März 2015, Hardcover/Fadenheftung, 348 S., zahlr. farb. Abb.

ISBN 978-3-86488-077-3, 27,50 € (D), 28,27 € (A), 33,90 CHF

 

Der Band „TextGrid: Von der Community — für die Community. Eine Virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften“ versammelt ein Kaleidoskop von Beiträgen aus der zehnjährigen Projektgeschichte des Konsortiums. In fünf Abteilungen werden die Grundsätze und Ziele, aber auch die Herausforderungen und Entwicklungen des TextGrid-Verbunds vorgestellt und die Leitthemen dieser Geschichte aus unterschiedlichen Blickwinkeln entfaltet. Entwicklerinnen und Entwickler, Nutzerinnen und Nutzer berichten über ihre Erfahrungen mit technologischem Wandel, mit Datensicherheit und Usability, mit dem Aufbau einer aktiven Community aus einer Vielfalt unterschiedlicher Fachdisziplinen und mit Zukunftsmodellen und Nachhaltigkeit in einer projektförmig organisierten Forschungslandschaft.

Der Band verbindet damit die faszinierende Dokumentation eines Vorhabens, dessen Geschichte eng mit dem Aufschwung der Digital Humanities in Deutschland verbunden ist, mit sehr persönlichen Einblicken und Einschätzungen der Projektbeteiligten.

Aus dem Inhalt:
Tradition und Aufbruch — Herausforderungen und erste Schritte — Kulturelles Erbe und Vielfalt der Disziplinen: Digitale Forschung mit TextGrid — Store it, share it, use it: Forschungsdaten archivieren und nutzen — Von der Community für die Community: Potenziale und Perspektiven
Auch diese Kategorien durchsuchen: Varia, Categories