Neu

007 Video Games Are Forever

Auf Lager
innerhalb 2 bis 4 Tagen lieferbar

25,80
Preis incl. MwSt., incl. Versand


007 Video Games Are Forever

Die virtuellen Abenteuer des James Bond
 
von Jonas Hoppe
 
Juli 2021, Paperback, 214 S., zahlr. farb. Abb.

ISBN 978-3-86488-174-9, 25,80 € (D), 26,52 € (A), 29,80 CHF

 

Seit fast 60 Jahren ist James Bond ein fester Bestandteil der filmischen Popkultur: Fans kennen und lieben ihn unter anderem für spektakuläre Actionszenen, luxuriöse Schauplätze und teure Autos. Doch James Bond ist nicht nur ein Aston Martin fahrender Superspion, sondern auch ein Gamer! In den Filmen spielt er Golf, liebt Pokerturniere und bekämpft sogar einen Widersacher in einer „Videospielarena“. Da ist es nur folgerichtig, dass die Bond-Abenteuer bereits früh als Videospiele adaptiert wurden.
Schon im Jahr 1983 erschien das erste lizensierte James-Bond-Videospiel und bis heute folgten zahlreiche weitere Ableger. Inzwischen gibt es sogar mehr Bond-Videospiele als Bond-Filme — und dennoch existiert bisher kein einziges Buch, das sich gezielt und umfassend mit der (Produktions-) Geschichte und Dramaturgie dieser Spiele auseinandersetzt. An der Schnittstelle von Filmwissenschaft und Game Studies schließt „007 Video Games Are Forever. Die virtuellen Abenteuer des James Bond“ nun diese Forschungslücke.
Wie der Leinwand-Bond wurde auch sein „virtueller Bruder“ über die Jahre zahlreichen Remodelings unterzogen und hat mehrere klar definierbare Phasen durchlaufen, die dieser Band chronologisch untersucht. Dabei werden die 007-Spiele auch hinsichtlich ihres vollmundigen Versprechens überprüft, Bond ,sein‘ zu können. ,Wird‘ man tatsächlich zu James Bond, wenn man sich einen Game-Controller zur Hand nimmt?

Auch diese Kategorien durchsuchen: Game Studies, Categories