Hinweise zur Ladung LiFePO4

Hinweise zur Ladung LiFePO4

LiFePO4 Zellen müssen vor Benutzung durch eine Initialladung angeglichen werden.

Entweder mit einem Ladegerät das weniger Strom liefert,

als die Balancer verarbeiten können,

oder bei Verwendung eines Monitorsystems mit Can-Bus Steuerung

ein entsprechendes Ladesystem.

Nichtbeachtung kann zur Zerstörung des Akku´s führen !

LiFePO4 Zellen dürfen nur in einem Spannungsbereich von 2,0V bis 3,7V betrieben werden !

Unter- oder Überschreiten führt zum Verlust der Garantie !