Märtyrer des Bistums Augsburg im 20. Jahrhundert


Märtyrer des Bistums Augsburg im 20. Jahrhundert

3,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Wanderausstellung "Märtyrer des Bistums Augsburg im 20. Jahrhundert" ist nun dokumentiert.
Das Bistum Augsburg publizierte den Ausstellungskatalog zur Wanderausstellung "Märtyrer des Bistums Augsburg im 20. Jahrhundert".
„Die Kirche des ersten Jahrtausends ist aus dem Blut der Märtyrer entstanden“ (Joh. Paul II.). Zu Anfang des Bistums Augsburg steht das Blutzeugnis der heiligen Märtyrerin Afra (†304). Aber auch im 20. Jahrhundert haben katholische Priester, Ordensleute und Laien aus unserem Bistum in der Treue zu Jesus Christus für den katholischen Glauben den Tod erlitten. Das Bistum Augsburg erinnert an 28 Frauen und Männer, die zwischen 1905 und 1996 das Martyrium erlitten haben aufgrund

  • Verfolgung aus Glaubensgründen (Hass auf Glauben und Kirche),
  • Bereitschaft des Verfolgten, den Tod auf sich zu nehmen, und
  • gewaltsamen Todes oder Todesfolge nach Verfolgung und Misshandlung.

Märtyrer des Bistums Augsburg im 20. Jahrhundert.
Katalog zur Ausstellung der Referate für Glaubenslehre und Hochschulen des Bischöflichen Ordinariates Augsburg
mit einem Grußwort von Bischof Walter Mixa,
hrsg. von Peter Christoph Düren
2006. DIN A 5, geheftet, 60 Seiten.
ISBN 3-00-018072-9.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dominus-Verlag, Märtyrer