Katholischer Feminismus


Katholischer Feminismus

12,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Was verbindet scheinbar gegensätzliche Ausdrücke wie "katholisch" und "Feminismus" miteinander'? Viele Menschen werfen schließlich besonders der Kirche vor, in Bezug auf die Frauenfrage rückständig zu sein. Doch was wäre, wenn sich bei genauerer Betrachtung das Gegenteil herausstellen würde? Um dies zu belegen, macht sich das Buch auf die Suche nach den Ursprüngen des Feminismus und bringt erstaunliche Erkenntnisse zu Tage. Gestützt auf Schriften bedeutsamer Frauen wie der ehemaligen norwegischen Vizeministerin Janne H. Matlary oder der Philosophin Edith Stein plädiert das Buch für eine neue Version von Feminismus. Einem Feminismus, welcher katholischen Ursprungs und gleichzeitig eine Bereicherung für unsere Gesellschaft und alle Frauen wäre. Die wahre Diskriminierung der Frau hätte endlich ein Ende ...


Die Autorin:
Corinna Runge, Jahrgang 1977, verheiratet, Mutter eines Sohnes, abgeschlossenes Studium der Katholischen Theologie, Grundschulpädagogik und Soziologie, unterrichtet zur Zeit an einer Grundschule in Koblenz.


Corinna Runge,
Katholischer Feminismus,
Was Frauen nach der Alice-Schwarzer-Generation wirklich erreichen können
Augsburg 2007.130 Seiten. Paperback
ISBN: 978-3-934225-45-9

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dominus-Verlag, Theologie