Ohne Beichte keine Erneuerung


Neu

Ohne Beichte keine Erneuerung

3,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 50 g


Die Beichte ist ein „verlorenes“ Sakrament. Nur noch wenige suchen den Beichtstuhl auf, um ihre Sünden zu bekennen und von Gott Vergebung zu erhalten. Trotzdem geht man zur Kommunion, ohne sich vorher im Gewissen geprüft zu haben, ob man überhaupt würdig für die Gottesbegegnung ist. Nachdem sie sich an die Sünde gewöhnt haben, besitzen viele Menschen gar kein Sündenbewusstsein mehr. Und dabei wäre es so wichtig, das Bußsakrament wiederzuentdecken. Denn „Beicht’ macht leicht“, wie die geistliche Erfahrung zeigt. Der Autor weist Wege, wie man das Bußsakrament wieder in das eigene Leben holen kann und warum es sich lohnt, regelmäßig zu beichten.

Prälat Prof. em. Dr. Dr. Anton Ziegenaus war von 1977 bis 2004 Ordinarius für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg und ist Krankenhausseelsorger in Bobingen. 

Anton Ziegenaus
Ohne Beichte keine Erneuerung
Augsburg 2018. 32 Seiten. 105*180 mm. Geheftet
ISBN 978-3-940879-61-5

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dominus-Verlag, Eucharistie, Neuerscheinungen, Spiritualität, Theologie, Lebenshilfe