John Henry Newman


John Henry Newman

1,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Jetzt bereits in 2. Auflage!

Am 19. September 2010 hat Papst Benedikt XVI. den Konvertiten, Theologen und Oratorianerpriester John Henry Kardinal Newman im Cofton Park von Rednal (Birmingham/GB) in das Verzeichnis der Seligen aufgenommen. Der Wiener Oratorianer P. Dr. Dr. Paul Bernhard Wodrazka beschreibt gemeinsam mit Dr. Ulrike Wick-Alda von der "Deutschen Föderation des Oratoriums des hl. Philipp Neri" Newmans Weg vom anglikanischen Priester zum Katholizismus, der aus der Sehnsucht nach einem Leben aus der katholischen Fülle erwuchs. Newman wurde Mitglied der vom heiligen Philipp Neri gegründeten Klerikergemeinschaft "Oratorium" und gründete in England ein solches. Er war zudem ein großer Rosenkranzbeter, ein Lehrer des Gebetes, ein Freund der Wahrheit. Schließlich wurde der große Theologe, dessen Schriften zu den ganz großen in der Theologie gehören, sogar zum Kardinal ernannt. Die beiden Autoren beschreiben dies alles bis hin zum Weg zur Seligsprechung, die nun erfolgt.

Dieses kleine Büchlein stellt uns den neuen Seligen und großen Oratorianer vor und ist daher eine gute Vorbereitung auf die Seligsprechungsfeierlichkeiten während des Papstbesuches in England.

Mit kirchlicher Druckerlaubnis. Sehr gut geeignet auch für den Schriftenstand in Kirchen oder als kleines Geschenk.

 

Paul Bernhard Wodrazka – Ulrike Wick-Alda
John Henry Newman
Ein neuer Seliger und großer Oratorianer
Augsburg 2. Aufl. 2010. 40 Seiten.
DIN A 6. geheftet.
ISBN 978-3-940879-08-0

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dominus-Verlag, Neuerscheinungen, Spiritualität