Aus seinem Herzen geboren


Aus seinem Herzen geboren

1,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 54 g


Jesus hat der heiligen Margareta Maria Alacoque versprochen, dass all diejenigen, die an neun aufeinanderfolgenden ersten Freitagen im Monat aufrichtig beichten und die hl. Kommunion empfangen, nicht verloren gehen werden. Der Herr schenkt in dieser kirchlich anerkannten Privatoffenbarung nicht weniger als die Zusage des Himmels, der allen offensteht, die in Christus wiedergeboren sind und glauben (vgl. Joh 3,5). Die neun Herz-Jesu-Freitage sind keine veraltete Frömmigkeitsform, die manche an Kitsch oder gar Aberglaube denken lässt, sondern Ausdruck „göttlicher Pädagogik“. Neun Monate wächst ein Kind im Schoß seiner Mutter heran und hört ihren Herzschlag, der Leben und Liebe bedeutet, bis es stark genug ist, um zur Welt zu kommen. Wer neun Monate lang immer wieder gut zu beichten und in der hl. Kommunion dem Herzen Jesu zu lauschen versucht, wird in der Gnade gefestigt und stark genug, als Christ in dieser Welt zu bestehen. Ja, er erlebt, wenn er sich in diesen neun Monaten zu Jesus bekehrt, eine neue Geburt und ein neues Leben, das über den Tod hinaus bestehen wird. Das ist die Verheißung des Evangeliums; das ist das Versprechen des Herzens Jesu.

Das vorliegende Büchlein von P. Ottavio de Bertolis SJ lädt ein, dem Wort Christi zu trauen, seine Liebe anzunehmen und, so gut es jeder nur vermag, in Glaube und Tat darauf zu antworten.

Ottavio de Bertolis SJ
Aus seinem Herzen geboren
Neun Herz-Jesu-Freitage
Augsburg 2015,
52 Seiten, DIN A 6 Heft
ISBN 978-3-940879-41-7

Auch diese Kategorien durchsuchen: Dominus-Verlag, Eucharistie, Neuerscheinungen, Spiritualität