Eine kleine Geschichte über uns


Im Jahr 1973 eröffneten wir unser kleines Ladengeschäft im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen.
Damals bestand unser Betrieb aus 2 Räumen: Dem Verkaufsraum vorne, hinter dem wir in einer Mini-
Werkstatt alles per Hand fertigten.
Mit einer fussbetriebenen Drehscheibe erschuf der Töpfermeister Helmut Maurer alle Formen und 
Grössen von Krügen, Bechern und Schüsseln.
Monika Maurer bemalte diese dann liebevoll, ob mit kunstvollen Blumenmustern oder typisch hessischen Sprüchen.
Mittlerweile ist unser Betrieb die Nr. 1 Anlaufstelle für typische Frankfurter Apfelweinkrüge - 
die Bembel - und unsere Krüge finden ihren Weg in die ganze Welt bis nach Amerika und Australien.
Ob Grosskunden wie die Lufthansa oder die Frankfurter Flughafen AG, die Eintracht Frankfurt oder 
Privatkunden, die entweder ein originelles Geschenk zur Hochzeit oder zum Geburtstag suchen oder 
sich selbst mit einem bunt bemaltem Brottopf, einer wunderschönen Salatschüssel oder einer 
individuellen Kaffeetasse beschenken, bei uns bekommen sie immer ein Stück Persönlichkeit und 
garantiere Unikate, denn jedes Stück ist handgefertigt und -bemalt.
Wir hoffen, Sie finden bei uns das Richtige. Falls nicht, fertigen wir gerne für Sie ganz 
individuell an!

Klassische Ansicht