MUSSORGSKY - PICTURES AT AN EXHIBITION - TACET - L132 - side 2 PLAY BACKWARDS


MUSSORGSKY - PICTURES AT AN EXHIBITION - TACET - L132 - side 2 PLAY BACKWARDS

28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ravel und Mussorgsky auf einer Schallplatte zu edieren ist immer eine gute Idee, zumal der Franzose den farbenreichen Klavier-Zyklus "Bilder einer Ausstellung“ ins orchestral Erhabene gesteigert hat. Rein manuell und natürlich voll analog vereint das neueste Produkt des Tacet-Labels unter dem Titel "Pictures & Reflections“ zwei bedeutende Kompositionen dieser Meister. Dabei erweist sich der österreichische Tastenmeister Markus Schirmer als wahrer Klangmagier, der für seinen beherzten Zugriff anstelle des üblichen Steinways einen F-278-Konzertflügel aus der italienischen Edel-Manufaktur Fazioli quicklebendig anstimmt. Was Schirmer unter den »unerschöpflichen klanglichen Möglichkeiten des Konzertflügels« versteht, kommuniziert er vom ersten Takt an: In klar definierten Tönen, die hell wie dunkel dahinrollen oder tröpfeln, dann wieder in metallischer Härte zuschlagen, zirkelt, malt und meißelt der Interpret die bildhaften Miniaturen in den Musik-Saal, der für die Aufnahme penibel auf bestmögliche akustische Eigenschaften tariert wurde. Alles zusammen genommen überragt diese Schallplatte den Status einer hochwertigen Tonkonserve um Längen – sie ist ein Ereignis von Schaffern und Schöpfern der Töne und Klänge, an dem der Hörer teilhaben darf.

Jetzt in Halfspeed-Überspielung und Rückwärts-Schnitt der B-Seite!

Aufnahme: 2004 in der Helmut-List-Halle in Graz von Andreas Spreer Produktion: Andreas Spreer

Auch diese Kategorien durchsuchen: SCHALLPLATTEN, KLASSIK, TACET