Hier habe ich gelebt


Neu

Hier habe ich gelebt

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

12,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gennadij Ivanivič Popov wurde in Irkutsk geboren und lebt seit 1978 in Moskau. Er ist einer von 39 Literaten mit diesem weit verbreiteten Namen. Nach einer technischen Ausbildung absolvierte er das Staatliche Institut für Theater und Kunst und veröffentlichte in den 80-er Jahren erste Satiren in regionalen und überregionalen Textsammlungen.

In den 90-er Jahren war er als Redakteur in der Abteilung für Satire und Humor beim Staatlichen Rundfunk und Fernsehen tätig und wurde u.a. durch populäre Sendungen wie »Guten Morgen!«, »Sie haben uns geschrieben« und »Wieder 25« einem größeren Publikum bekannt. Er schrieb für das »Ironische Magazin« des Komikers Žvanecki, für die Wochenzeitschrift »Das Jahrhundert«, und war Autor zahlreicher Szenarien für Film und Fernsehen. Seine Satiren wurden in verschiedenen Sammlungen und in seinen Büchern »Flug über mir selbst«, »Wie man sich vor einer fliegenden Kugel schützt« und »Hier habe ich gelebt« veröffentlicht. Daneben trat er immer immer wieder als Satiriker vor Publikum sehr unterschiedlicher Größe auf – von kleinen Sälen bis zum riesigen Stadion.

 

Das vorliegende Buch »Hier habe ich gelebt« erzählt mit feinem Humor und mit viel Selbstironie Geschichten aus dem echten Leben. Der Autor ist der Meinung, dass »nicht ausgedachte, alltägliche Geschichten unterbewertet sind und unverdient von der Aufmerksamkeit zeitgenössischer Literaten übergangen werden.« Dabei bestehe unser ganzes Leben auf den ersten Blick aus unbedeutenden Begegnungen und Ereignissen. Heldentum, Fragen von Leben und Tod, grundlegende Veränderungen des Schicksals, grenzenlose Liebe, verrückte Entscheidungen und sonstige Extreme seien nur unbedeutendeTeile unseres Lebens.

Seine authentischen Texte erzählen nicht nur amüsante und z.T. urkomische Geschichten, sondern liefern darüber hinaus viele Informationen über das Leben der Menschen in der Sowjetunion und in Russland nach der Wende. Es ist nicht verwunderlich, dass in seinen Erzählungen besonders kreative Vertreter der so genannten »Intelligenzia« vorkommen, zu der er selbst ja auch gehört.

Gennadij Popov schreibt für eine breite Leserschaft, für Jung und Alt, er schreibt einfach über das Leben, wie es ist.

 

Diese Kategorie durchsuchen: Verlagshaus Schlosser Onlineshop