Karl Marx Ecce Homo


Neu

Karl Marx Ecce Homo

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Am fünften Mai 2018 jährte sich der Geburtstag von Karl Marx zum zweihundertsten Male. Diesem Anlass verdankt sich die vorliegende Schrift, denn Marxens Aktualität scheint ungebrochen zu sein. Seine Analyse des Kapitalismus ist bis heute unwiderlegt und verspricht nach wie vor Lösungsmöglichkeiten der gesellschaftlichen Probleme.

Weltweit wächst die Angst vor der Zukunft. Flüchtlingsprobleme, Armutswachstum, zunehmendes Auseinanderklaffen der Arm- Reich-Schere, Bedrohung von Klima und Umwelt verunsichern die Menschen. Die christlichen Religionen verlieren zunehmend ihre Glaubwürdigkeit und damit ihre tröstende Wirkung. Der Islam wird als Bedrohung der abendländischen Werte wahrgenommen. Ethik und Moral verlieren an Einfluss und Gesetze allein reichen nicht aus, um Verbrechen angemessen zu ahnden. Hilflosigkeit macht sich breit und Sehnsucht und Suche nach Rettung werden virulenter.

Hier bietet sich die Rückbesinnung auf die Marxistische Theorie mit ihrem Versprechen, dass eine befreite, zufriedene Gesellschaft möglich ist, an. Dazu soll die vorliegende Schrift beitragen, indem sie über das persönliche Leben, die Gedankengänge, die Irrtümer und die öffentliche Wirkung von Karl Marx in ihrem Zusammenhang aufklärt.

Auch Marx war kein Genie, für das ihn viele halten. Er war nur ein Mensch, der sich mit dem Elend der Welt nicht abfinden wollte und um Erkenntnisse rang, dies zu beheben und ganz abzuschaffen. Dabei unterliefen ihm auch Fehler, denn Fehler sind menschlich – ecce homo!

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Lyrik, Verlagshaus Schlosser Onlineshop