Drucken

Restbestand Dekowaffen Mit Beschussamtabnahme

Restbestand Dekowaffen Mit Beschussamtabnahme

Restbestand Dekowaffen Mit Beschussamtabnahme

Es handelt sich hier um einen Abverkauf von Restware, die weit vor Verabschiedung und Inkrafttreten der EU Verordnung 2015/2403 zur Festlegung gemeinsamer Leitlinien über Deaktivierungsstandards und -techniken, demilitarisiert und eingekauft wurde. Die Stückzahl und Modelle sind begrenzt und es Ihre absolut letzte Chance eine "deutsche" Dekowaffe zu erwerben.

Die Ware ist nach Anlage I zu §1 Abs. 4 WaffG 1.4 demilitarisiert und gekennzeichnet und stellt überhaupt kein Sicherheitsrisiko dar. Die Erfordernisse an die Demilitarisierung und Kennzeichnung wurden damals gemeinsam durch das BMI, die Sachverständigen des BKA und die Beschussämter in das Waffengesetz aufgenommen. Die ehemals wesentlichen Teile der Dekowaffen sind irreparabel zerstört.

Der Verkauf findet nur national in Deutschland statt. Haben Sie keine deutsche Versandadresse, so können Sie dieses Produkt nicht zum Warenkorb hinzufügen. Wir halten uns mit dieser Regelung an das Verfahren wie mit dem Altbestand an Dekowaffen in anderen EU Länder umgegangen wurde/wird.