Bücher bis 1600


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 70015
Verfasser: Hans Creutzberger; Titel: Eygentliche / Wolgerissene Contrafactur und Formen der Gebiß / für allerley mängel / auch underrichtung der Pferdt / mit aller zugehörung / Cappertzoni / Naßbender und was einem jeden Pferdt / seinem Reutter gehorsam zu machen vonnötten ist; Verlag: Nicolaus Pierius, Wien; Jahr: 1591;
4.000,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 10007

Verfasser: Xenophon; Titel: (Reprint) Über die Reitkunst; Der Reitoberst; Zwei hippologische Lehrbücher der Antike; Seiten: 124; Bilder: 10 Zeichnungen von M.Busch; Jahr: o.J. Bemerkungen: In das Deutsche übetragen von Dr. Richard Keller; Inhalt: Die beiden klassischen Werke stellen die alteste überlieferte Reitlehre der Geschichte dar. Beide Schriften zeigen verblüffend moderne Einsichten rund ums Pferd . Im "Reitoberst" gibt Xenophon einem Freund aus Athen praktische Ratschläge. In der "Reitkunst" zeigt er sich als der eigentliche Begründer der Hippilogie, der Lehre vom Pferd und vom Reiten. Zustand: sehr gut;

15,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 20155

Autor: Dorothea Segelcke;

Titel: Riten - Studien zum Wortschatz des Reitens im Mittelhochdeutschen - Inaugral-Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Philosophischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster (Westf.);

Verlag: Sankt Georg, Düsseldorf;

Einband: Softcover;

Jahr: 1969;

Seiten: 283;

Abbildungen: 37;

Grösse: 14,5 x 20,5 cm;

Zustand: sehr gut;

Inhalt: detailreiche Untersuchungen zum Reiten, Fahren und Pferden im mittelalterlichen Sprachgebrauch mit überraschenden Erkenntnissen zum Reiten in den Jahrhunderten des letzten Jahrtausends;

 

15,00 *

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand