Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"


Neu

Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"

Lagerbestand: 63

Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
Nagata-ni Sencha Hachijuuhachi "88-Tage-Tee"
28,00 / Packung(en)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 110 g

Packung(en)

Geschenkpackung, 70g Met.fol.pack.

Nagata-ni Hachijuuhachi

Mit Sicherheit ein Sonderfall Japanischer Teeverarbeitung ähnlich dem Shincha ist dieser Tee, der "88-Tage-Tee". Ausgehend von einem Frühlingsfest in den ersten Tagen des Februars wird nach 88 Tagen genau jener Tee geerntet und verarbeitet. Die erzielte Menge ist diesbezüglich kontingentiert klein und fein! Das Muster, welches mich ganzheitlich zu überwältigen vermochte, ließ mich alten Genießer nicht Nein sagen, ein Muss, sagte ich mir. Da die Partie im Kontext der Gesamternte nachvollziehbar klein ausfällt, ist auch kein Nachkauf mehr möglich - die Nachfrage im Inland ist traditionell in Japan groß. 2016 bot es sich an die Belieferung aufzusplitten, die jetzige Ernte 2017 habe ich gleich alles auf einmal per Luftfracht kommen lassen. Nun, es bleibt bis heute für mich ein ausgesprochenes Rätsel, daß sich scheinbar ein Geistwesen herumtreibt, welches meinen Stammkunden außergewöhnliche Neuzugänge nächtens ins Ohr flüstert, ohne daß ich eine Nachricht zu versenden bräuchte: auch in diesem Jahr ist es nicht anders, daß ich mir manchmal die Frage der Notwendigkeit eines Newsletters stelle. Zum Tee: der kleinen Charge wegen sind unabhängig der akuraten Ansicht ohne Kukis einige Teeblätter sichtbar, welche ähnlich Aracha auffallend länger sind, auch umgebogen erscheinen. Der Duft süßlich fruchtig an Himbeere und Johannisbeere erinnernd, sattes Grün und im Aufguss eine weichbuttrige Tasse bei leichtem adstringierendem Prickeln auf der Zunge - grandiose Könnerschaft in Japanischer Teeverarbeitung, Sie werden es schmecken. Das Jahr ist ja noch nicht vorbei, doch meines Erachtens wird dieser Tee eines der Highlights Japanischer Grüntees werden Eine attraktive Geschenkverpackung umfasst das Ganze zu einer der schönsten Teebesonderheiten Japans.

Nagata-ni HachijuuhachiNagata-ni Hachijuuhachi

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Grüner Tee, Japan, Feinkost, Japan