Taiwan Lian Fa Long Feng Xia Oolong, Drachen-Phoenix-Schlucht

Lagerbestand: 3,100 g

20,00 / 50 Gramm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 65 g
100 g = 40,00 €
Preisvergünstigungen
g
100 g = 40,00 €

Taiwan Lian Fa Long Feng Xia Oolong, Drachen-Phoenix-Schlucht

Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_12Seit langem in meinem Segment der Oolongs spielt der Long Feng Xia eine gesonderte Rolle, nämlich die eines zunächst unscheinbaren, dann jedoch ein sich uns offenbarener Spitzen- Oolong aus dem Hochland Zentral-Taiwans. Ein Tee, der auf jenem Plateau der besten seiner Art angekommen, es scheinbar gar nicht mehr nötig hat, sich hervorzu tun - die gerollte Trockenmasse duftet samtig dezent und leicht fruchtig süß. Wohl sein "in between" - zwischen den bekannten Extremen der Verarbeitung Oolong liegend - hat dazu beigetragen, dass er erst spät seine Kunden gefunden hat: es ist kein gering oxidierter Oolong mehr, doch weit davon entfernt zu den dunklen seiner Art zu zählen - weder durch Holzkohlenröstung noch fortgeschrittener Oxidation bzw. in Kombination. Und, ist dieser Oolong nun lieblich? aber sicher, wobei merklich abgedunkelte Farben greifen und einen tiefgründigen Tee gestalten, wo ich mich regelmäßig schwer tue, einen signifikanten Hauptaspekt im Kundengespäch zu benennen, so facettenreich komplex tritt Long Feng Xia in Erscheinung.Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_01 Das Pflückgut ist, wie sollte es anders sein, vortrefflich zu nennen und komme ich rückwärts gehend von den prozesshaft entfalteten Blättern zum erlebten Genuss des Duft und Geschmacks, so zähle ich die Punkte meiner Wahrnehmung auf, welche selbstverständlich nicht nur rein subjektiv sind sondern ebenso in Kombination etwas verwegen erscheinen können: eine Süße von rotem Traubenfleisch oder auch zu Mirabelle entwickelnd, in Kopfnote Kichererbse und Okraschote, durch den feinen Holzkohleneinsatz erscheint mir Grüner Pfeffer und Zimt spielerisch den Tee zu begleiten. Ich gebe zu, ungewöhnlich, doch wie perfekt gestaltet tritt keines dieser Charaktereigenschaften stärker hervor als seine Lieblichkeit. Die Süße und Dichte der Tasse wird von Aufguss zu Aufguss zunehmen, verebbt zwischen 5. und 6. Tasse - im Gaiwan zubereitet, wohl bemerkt, Gongfu Cha, ca. 100ml. Obwohl es mit Sicherheit brillantere Oolontees gibt - die in sich ruhende Konstante seiner Komposition, ähnlich tut dies der Cui Feng Alishan, macht ihn für mich zu einem der präferiertesten Tees im Aufguss, eine Perle unter den Taiwan Oolongs.


Detailansicht

Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_09Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_02Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_14Taiwan_Lian_Fa_Long_Feng_Xia_Oolong,_Drachen-Phoenix-Schlucht_16

Auch diese Kategorien durchsuchen: Oolong Tee, Oolong aus Taiwan, Feinkost, Taiwan