Shanlin Shi Oolong

Lagerbestand: 1,800 g

35,00 / 100 Gramm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 135 g
Preisvergünstigungen
g

Shanlin_Shi_Oolong_02Ich bekenne mich schuldig: ich habe nicht ausgetrunken bzw. konnte es nicht tun. Die Arbeit schien mir wichtiger als der Genuss (!!!) und so habe ich den 3. zur Hälfte und den 4. Aufguss komplett übersprungen, d.h. nicht getrunken - den verführerischen Duft ließ ich mir natürlich nicht nehmen - denn ich musste mich der Bilder wegen sputen (die Akkubatterie meines Fotoapparats war wieder mal auf einen bedrohlichen Tiefstand angelangt.) Vom 6. bis 8. Aufguss war ich dann wieder dabei, den 5. verschenkte ich nämlich einem sich "aufopfernden" Kunden.
Einen Blume von einem Tee, ätherisch schillernd, grüner Apfel und Rhabarber, Zuckerguss und blütensüße Leichtigkeit - der Shanlin shi hat mich schier in seinem von Aufguss zu Aufguss auftürmenden Elan fast überrumpelt, brillant und energetisch nicht ganz ungleich von Darjeeling Flugtee. Doch die Ergiebigkeit eines Hochland- Oolong in solch einer Qualität ist unvergleichlich - ich werde morgen im Geschäft nachholen, was ich trunken der vielen Aufgüsse erschöpft stehen ließ. Ich hatte ja nicht nur Oolong in der Mache, das können Sie sich ja denken.
Shanlin_Shi_Oolong_02Es ist überaus anschaulich, wie das gerollte Pflückgut von Tasse zu Tasse sich entwickelt, die Blätter mehr und mehr sich entfalten und den gesamten Gaiwan bis zum Rand ausfüllen - zur Orientierung, das Volumen des Gaiwan beträgt im übrigen 100ml. In der Regel gehe ich von der Vervierfachung des Volumens bei gerolltem Oolong aus, es genügt somit den Boden des Gaiwan zu bedecken und das Ergebnis sehen Sie ja selbst. Es ist empfehlenswert dabei wirklich kleine Aufgussgefäße zu verwenden, denn wie sollen wir der Ergiebigkeit sonst gerecht werden? Doch nicht nur wegen den multiplen Aufgüssen sollte derartig so verfahren werden. Wir können in jener Form der Zubereitung ein weitaus größeres Genießen für uns gewinnen. Indem bei hoher Temperatur eine sehr kurze Ziehzeit gebraucht wird, schöpfen wir die Aromen wie die Sahne von der Milch ab (natürlich nur, wenn man die Sahne als das Besondere anerkennt, anerkennen kann), das Bouquet, an welchem wir uns erfreuen, ist um ein Vielfaches unbeeinträchtigt von Bitternis, Adstringenz. Die Spitze der Chinesischen Teeverarbeitung, die sich in der Teeverarbeitung Oolong wiederspiegelt können wir im Grunde nur gerecht werden, wenn wir selbst diese spezifische Zubereitungsform in unseren Tee-Alltag überführen. Das heißt, selbst eine kleine Kanne von 150-180ml wäre mir persönlich allein trinkend zu groß, da der Ertrag und die Kraft von mindestens 8 Brühungen ich nicht zu trinken vermag. Ein Gaiwan von 80-100ml genügt vollkommen aus, zu zweit oder zu dritt passt da schon jene Kanne bis 180ml. Nichtsdestotrotz können wir dem Tee Oolong auch mit einer großen Teekanne, sagen wir 500-750ml, begegnen. Die Zubereitung müsste sich aber demgemäß signifikant anpassen, jedem nach seiner Façon...


Detailansicht

Shanlin_Shi_Oolong_06Shanlin_Shi_Oolong_12Shanlin_Shi_Oolong_16
Auch diese Kategorien durchsuchen: Oolong aus Taiwan, Feinkost, Taiwan, Oolong Tee