Tee ist eine Formel, ein Synonym für ein Sichzurückziehen an einen Ort der Ruhe, der Entspannung und des Genusses,
in Kreativität oder Konzentration auf das Wesentliche, je nachdem, ob wir arbeiten oder genießen wollen.
Tee verleiht dem gewöhnlichen Leben ein Muster, eine ästhetische Struktur und transportiert Lebensart in den Alltag bis zur charakterlichen Ausformung im verfeinerten Genuss einer Spezialität.

Ensemble Japanischer Tee auf Tablett Ausgehend von einer Jahrtausende alten Trinkkultur mit den verschiedensten Strömungen und Entwicklungen bis in die heutige Zeit, biete ich in meinem Geschäft Teefeinkost TAN Momentaufnahmen von Erträgen im Teeanbau an, die von Einfachheit bis hin zur Tee-Kunst reichen.
Im namenlosen Meer der Masse statt Klasse, von Billig entgegen Gutem versteht sich Teefeinkost TAN wie eine Enklave oder eine Insel für den Teeliebhaber.
Im Sortiment stelle ich sämtliche Verarbeitungen der Teepflanze dar, in reichhaltiger Auswahl und ausnehmender Betonung dominieren hier vornehmlich Grüne Tees aus Japan und Oolong Tee (leicht, medium bis stärker oxidierte Tees) aus Taiwan (Formosa).
Nicht minder stark präsentiert sich mein Angebot orthodox verarbeiteter Schwarzer Tees Indiens primär aus Darjeeling und Assam. Pflückerträge sämtlicher Teeverarbeitungen Chinas: Grün, Weiß, Gelb, Oolong, Schwarz und Pu-erh Tee vervollständigen mein Angebot. Diese Auswahl ist wie bei allen weiteren Anbaugebieten - also Nepal, Ceylon und Afrika - natürlich der mir vorliegenden aktuellen Angebotecsm_label-eu-bio-logo_e0c53b3a4a unterworfen. Neuzugänge frischer Tees und Zubehör finden Sie in der Regel in der Kategorie der jeweiligen Teeverarbeitung bzw. des Zubehörbereichs oder auch gleich auf der Startseite des Shops. Mein Sortiment hat ein ausgesuchtes Angebot an Tees aus dem biologischen Anbau, die diesbezügliche Zertifizierungsstelle ist die Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH - Göttingen DE-ÖKO-039. Bio-Tees weise ich sichtbar mit dem Eu-Bio-Banner aus.


Öffnungszeiten: Das Geschäft in Berlin-Schöneberg befindet sich in der Crellestraße 7 und hat Montag + Dienstag von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Mittwoch bleibt das Geschäft geschlossen - dies ist ein Tag, der zusätzlich zum Versandhandel vor allem für die Ueda Tee-Schule für Japanische Teezeremonie vorbehalten sein soll. Am Donnertag habe ich verkürzt von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Der Freitag verläuft wie Montag und Dienstag von 12:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Der Samstag hat wieder eine verkürzte Öffnungszeit von 11:00 bis 15:00 Uhr, ein Besuch außerhalb der Geschäftszeiten können Sie telefonisch oder per E-Mail:post@tee-feinkost-tan.de vereinbaren.

Ich danke Ihnen für Ihre Aufmerksamkeit und freue mich über Fragen zum Tee sowie jede Anregung zur Verbesserung des Shops.

Freundlichst
Tan Kutay


Auf Verdacht wie im letzten Jahr betreffend Orange Valley konnte ich jedoch in diesem Fall eine Bemusterung vorziehen und wir alle sind belohnt worden: ein Flugtee, wie wir ihn kennen und jedes Jahr hoffen, wieder erleben zu dürfen. Witterungsbedingt ist das mittlerweile kein leichtes Unterfangen. Bereits jetzt hören und lesen wir von Extremtemperaturen in Indien, so dass es vielleicht wie im letzten Jahr so sein könnte, ich es auf den Flugtee, die Flugtees muss ich sagen, belassen werden möchte. Der Qualitätsverlust ist doch dann viel zu groß.
In Bemusterung entpuppte sich die DJ2 des Teesta Valley als ein typischer Sinensis Darjeeling-Typ mit blütig-weicher Tasse, leicht zitrisch an Limetten- oder Kumquatschale erinnernd. Der Aufguss entwickelt sich von blass-gelb zu gelb-beige und zeugt von ätherischer, frischer Adstringenz, welche nicht zu einem pelzig-rauen Mundgefühl sich fortsetzt, sondern sich fast kühlend im Mundraum ausbreitet.
Der Duft des Teesta Valley, das Trockengut sei gemeint, erinnert - man möge mir meine Vorstellungsgabe verzeihen - an Birnenkompott und Mohn.
Ich bekenne mich schuldig, in der Hoffnung Ihnen den Mund erfolgreich wässrig gemacht zu haben. Der Tee wird sie nicht enttäuschen.


Detailansicht

st129_Flugtee_2024_Darjeeling_FTGFOP-1_Teesta_Valley_DJ_02_24_05

25,00 / 100 g *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 7,450 g

100g Originalverpackung mit Zip-Verschluss

Der Verdachtsfall wurde bestätigt - vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass ich den Kirishima Tokujou Sencha nicht mehr aufstockte und ihn quasi auslaufen habe lassen. Die Partien ließen von Jahr zu Jahr aus meiner Sicht substanziell nach und es ergab sich mit diesem Neuzugang ein mehr als adäquater Ersatz. Zudem zeigt der Yoru no ka Sencha neben einer schönen Sortierungsgestalt eine ganz eigenständige Charakteristik, welche in diesem Preissegment doch eher selten anzutreffen ist. Bei geringer Dämpfung und einem über Nacht umsichtig durchgeführten Anwelken entsteht bei einer klaren hellgrünen Tasse ein Duft von Moos und mineralischen Farben. Dem Tee ist eine aparte Adstringenz eigen, welche sich in Deutlichkeit abmildern lassen kann (wenn gewollt), so wir die Aufgießzeit nicht an den Rand der empfohlenden Ziehzeit führen.
Ich selbst nehme da lieber ein wenig mehr Tee und überführe die Ziehzeit nach 30 Sekunden bereits in ein Abgießen. Hierdurch kann ebenso ein wenig über 70°C Verwendung finden.

csm_label-eu-bio5-logo_e0c53b3a4aDE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft


Detailansicht

gt205_Yoru_no_ka_Sencha,_Kultivar_Yabukita,_Kirishima_Miumori,_Kagoshima_Praef.,_Hayashi_Bio-Anbau_09

22,00 / Packung(en) *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 4

30g DoseMatcha_Wazuka_Okumidori_019

Mit Sicherheit einer der satt-kräftigen Matcha in meinem Angebot - die Verarbeitung des Zairaiblattes ergibt einen tiefgründigen und nachhaltigen Matchatee, welcher in Schwere seinesgleichen suchen kann. Kein Tee für so nebenbei, er bindet und fordert Aufmerksamkeit ein.

 

Detailansicht

Okumidori Matcha Wazuka

 

30,00 / Dose(n) *
Versandgewicht: 102 g
100 g = 100,00 €

Lagerbestand: 20

Mao Cha - die wahrscheinlich eher unbekannte Variante natürlich gereiften Pu Erhs in loser Form ist ein Neuzugang der absoluten Spitzenklasse. Ein Tee zahlreicher Aufgüsse, mit bezauberndem leicht-herben zur Süße geführten Duftes und einer fruchtiger Tasse von großem Nachhall. Interessanterweise kommt dieser Tee fast zeitgleich mit den Flugtees Darjeeling, der Frühlingsernte Indiens in Auslese. Der Hekai Gushu Pu Erh ist eine Handpflückung von etwas über 200 Jahre alten Bäumen, die Sortierung könnte an Schönheit kaum besser sein und vollendet sich in etlichen Aufgüssen von spektakulärer Rafinesse - ein Toptee des Jahres 2023!


Detailansicht

2022_Xishuangbanna_Hekai_Gushu_Pu_Erh_Sheng_Cha_17

ab 0,50 / g *
Versandgewicht: 1,4 g

Lagerbestand: 2,585 g

Der Lu Bao Shi gewann in den Jahren 2008 und 2009 einen Goldenen Preis der China Tea Expo und der World Tea Union. Die Beschreibung „Smaragdperlen“ bringt es zum Ausdruck, der Tee ist von gerollter Verarbeitung. Typischerweise auf Pfannen geröstet und nach mehrfachen Aufgießen zeigt sich eine Spitzensortierung aus Knospe mit 1. und 2.Blatt. Der Tee hat eine Besonderheit, die ich Grünem Tee bisher versagt habe: er kann 3min ziehen ohne sich in Bitternis zu ergehen. Sicher eine ausladene Tasse, welche im Grund Kastanie und Wurzelgemüse geschmacklich zur Geltung bringt. Sicher fehlen die fruchtigen Farben nicht, doch die Süße ist geradezu frappierend. Für mich reizvoll ist die überraschende Spitzensortierung mit der leichten Note eines traditionellen Befeuerns mit Holz. Eine Komponente, die ihm eine unverkennbare Komponente belässt. Persönlich halte ich mir vor, den Tee in einzelnen kurzen Aufgüssen, und davon gelingen mir beim Lu Bao Shi durchschnittlich 4, die verblüffende Vielfalt von Geschmack und Duft hervor zu locken. Mittlerweile zeigt sich der Erfolg dieses Tees in unterschiedlichen Ernten, Sortierung- und Qualitatätsabstufungen, welche sich nicht gleich dem Kunden erschließen. Dies ist ähnlich den Gradierungen des Drachenbrunnentees Long Jing und es stellen sich diese Chargen in unterschiedlichen Preisen wie Qualitäten dar. Bedauerlicherweise bleibt Ihnen keine andere Möglichkeit als diese, den Tee zu kosten, um sicher zu gehen, daß sich Ihre Erwartung mit dem angebotenen Preis deckt.
Vor kurzem entdeckte ich eine Charge diesen Tees mit überraschend identischen Namen zu 30% des Preises, die Qualität tat dies ihm aber gleich - nur der Endverbraucher kann das nicht sofort feststellen und es bleibt ihm nichts anderes übrig als zu kosten.
Mein Partie des Lu Bao Shi ist stets die der 1. Ernte des Jahres und für die gleichbleibende Qualität ist eine Vorab-Bemusterung auf der Hand liegend, selbstverständlich.


Detailansicht

Smaragdperlen

 

 

14,00 / 100 g *
Versandgewicht: 125 g

Lagerbestand: 4,997 g

50g Originalpackung mit ZipNagasaki_Tamaryokucha_Contest_Grade_0006

Ja, zugegeben sind 32,- Euro schon eine deutliche Ansage. Für 50g Tee ist das natürlich ein hoher Preis. Wobei ich jetzt bereits beim 5. Aufguss bin (es wird auch ein 6. gelingen...), dies wird leider all zu oft übersehen, nämlich: Japanischer Grüntee kann enorm ergiebig sein und wie in diesem Fall, selbst in der vermeintlich letzten Tasse noch Mittelklassetees vom Podest zu schubsen weiß. Im ersten und zweiten Aufguss dachte ich, meine Güte, eigentlich ist meine Kyusu zu groß für diese Wucht an Bouquet und drängendem Nachhall. Lange habe ich nicht solch einen kräftigen Tamaryokucha erlebt. Und gleichsam bin ich dann auch irgendwie froh, nicht so ein "Zwitterprodukt" zu haben. Was ich meine, ist, daß für seine Verarbeitung ganz traditionell ein deutliches Erhitzen zum Ende hin gewählt wurde. Ehrlich gesagt, so mag ich nicht unbedingt einen Tamaryoukucha, welcher dann doch eher einem Sencha ähnelt. Gut, die Sortierung ist natürlich eine ganz andere: klein geschnitten und in Tuben oder Zylindern jeweils aus Bambus oder Gusseisen gerollt, wodurch deren eingekrümmte Gestalt herrührt. So ist in der Regel ein fein-nussiger Geschmack ein wesentliches Charakteristikum des Tamaryokucha. Ohne das sehe ich oft die Notwendigkeit gar nicht, mich für einen Tamaryokucha stark zu machen. Wenn dieses Attribut der Endhitze wie hier von großer Diktion gelingt, so wirklich meisterhaft und die Sortierung und Verarbeitung insgesamt sorgfältigst begleitet wurde, dann ja sind wir im Bereich der Spitzentees bzw. in dem Fall Wettbewerbstees angekommen. Über die Ausdruckskraft gebende Finalerhitzung hinaus, zeigt der Tee eine relativ intensive Dämpfung, was natürlich gekoppelt mit seiner kleineren Sortierungsgröße schnell zu einer fulminanten Tasse heran wächst. Obacht also, ich empfehle daher eher ein kleineres Zubereitungsgefäß wie ein Hobin bzw. Shiboridashi oder sei es eine kleinere Kyusu. Beides zusammen, sein energetisches Auftreten mit tiefgrüner Tasse sowie sein nussiger - und bitte nicht verwechseln: nicht röstig! - sein raffinierer Duft, begeistert: ein wunderbarer Tee!


Detailansicht

Tamaryokucha Yabukita aus Nagasaki, Kansai TeewettbewerbTamaryokucha Yabukita aus Nagasaki, Kansai Teewettbewerb
ab 29,00 / Packung(en) *
Versandgewicht: 85 g
100 g = 58,00 €

Lagerbestand: 30

Für Kenner von Taiwan-Oolongs ist der Li Shan Tee entweder kein Unbekannter oder ein gesetztes Ziel, welches man zu erreichen sucht: die Klasse, die Aura, welche um diesen Tee liegt ist fast schon legendär. Nun, die Partie ist, welche mir respektive Ihnen zur Verfügung steht, etwas völlig unerwartet Neues: Li Shan ist eigentlich immer ein heller, wenig oxidierter Tee und, Sie merken schon, worauf ich hinaus will, dieser Tee ist das genaue Gegenteil davon, dunkel und darüberhinaus ein handgerösteter mit dem jeweiligen Jahrgang vermerkt. Ich fand diese beiden Aspekte so ungewöhnlich, daß ich auf eine Auswahl von Jahrgänge (bei ansteigenden Preisen) verzichtet habe. Der Jahrgang 2014 genügte mir vollkommen und ich behielt eine noch ältere Partie nur für mich zurück. Mittlerweile, ich habe mich erweichen lassen, können Sie sich auch an dem Jahrgang 2012 ergötzen, wobei es eine wirklich kleinlimitierte Menge ist - Sie können den älteren Jahrgang als Variante auswählen. Der handgeröstete Aspekt lässt ihn in Geschmack und Duft so völlig anders als meine sonstigen erscheinen, daß mir ein Einkauf und selbst als Kleinstcharge interessant genug erschien. Von der bekannten Norm verschweißter und vakuumierter Aluminiumfolien abweichend, wird der Tee traditionell unverändert einzig in gelblichen Papier verpackt, rot gestempelt der Jahrgang mit dem jeweiligen Chinesischen Jahreszeichen, aktuell das Jahr des Pferdes. Eine Rarität im Grunde, Geschmack und Duft der Aufgüsse sind einzigartig – ein absolutes Muss!


Detailansicht

Tai-nan_Gui_Hua_Tang_2014_Li_Shan_hand_roasted_007Tai-nan_Gui_Hua_Tang_2014_Li_Shan_hand_roasted_007

Zur Zeit nicht lieferbar

Die Erntesaison 2023 läutet der Flugtee Darjeeling stets mit exemplarischen Highlights ein. Es präsentieren sich Vorzeigepartien der renommiertesten Teegärten Darjeelings - hier tut sich der Garten Orange Valley in der Invoice DJ1 mit einem Flugtee von außerordentlicher Präsenz hervor, brillant, schon fast prickelnd, nachhaltig und von schöner blumiger Süße. Der Großhandel spricht sehr schnell von Maiglöckchenduft - mag sein, ich tendiere eher zu frischen Trauben, Grüner Apfel mit einer raffinierten Melonensüße. Der Tee lässt sich auf der Zunge schwer fassen, so energetisch habe ich Darjeeling schon lange nicht erlebt und vermag so auch im dritten Aufguss zu überzeugen. Wer meint, Flugtee fehle es an Körper und würde seinen brillanten Auftritt nach bereits kurzer Zeit verlieren - es erscheint mir, beim Orange Valley würden Sie sich irren! Verpassen Sie nicht Darjeeling, verpassen Sie auf keinen Fall Flugtee, vor allem nicht diesen!

csm_label-eu-bio5-logo_e0c53b3a4aDE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft


DetailansichtFlugtee_2023,_Darjeeling_SFTGFOP1_Orange_Valley_ch_DJ_3,_Bio-Anbau_14

25,00 €
19,00 / 100 g *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 842 g

Kyoto_Sencha_Premium_Okumidori-Saemidori1780g Originalpackung mit Zip-Verschluss
Dieser Sencha aus Kyoto ist einer meiner Favoriten. Ein Cuvée aus zwei Blattsorten erzielt einen sowohl vitalen wie ausgewogenen Tee, die dezente Endhitze eine reis-getreidige Geschmacksnuance dem vegetabilen Grün des Tees beimengend, die Blattsorte Saemidori in Gegensatz eine grasige Lebendigkeit. Diesen Tee ist geschmeidig auf der Zunge, vollmundig bei sicher drei gewichtigen Aufgüssen, ein Top-Tee aus dem gehobenen Grünteesegment Japans.


Detailansicht

Kyoto_Sencha_Premium_Okumidori-Saemidori24

29,00 / Packung(en) *
Versandgewicht: 105 g
100 g = 36,25 €

Zur Zeit nicht lieferbar

Jun_Chiyabari_Bio-Anbau_0103Und es sind nur noch dreiviertel des Erstbezugs vorhanden - dieser Tee brauchte keinen Onlineshop, keinen Newsletterhinweis, ich muss nur die Kiste öffnen und Sie den Duft einatmen lassen! Im letzten Jahr bekam ich zeitgleich mit jener Ausnahme Hattialli Partie aus Assam eine klitzekleine Partie jenes Nepaltees hier und er war weg, ehe man Stop sagen konnte.
Damals noch deutlich teurer, jetzt ein wirkliches Schnäppchen: fast jeden Abend erlaube ich mir einen Schwung Blätter in meine größere Schwarzteekanne zu werfen - soll er doch machen, was er will: er schmeckt immer. Der Tee gewinnt in Zeit an Körper, nicht an Bitternis, fruchtig-harzig und malzig, doch nicht der Malz eines Assamtees, eher leicht herber dunkler Zucker.
Der Tee ist ein wirklicher Glücksfall. Wie ein Second flush Darjeeling ohne vordergründiges Muscatell und mit Anlehnung zu gewissen Schwarzen Tees von Taiwan. Die Blätter, welche Sie ja jetzt endlich sehen können - diese sind groß und drahtig und erinnern sehr an ein Chinesisches Blatt.
Und eben wieder: eine gute Prise Jun Chiyabari in meine 650ml alte Hagi-Teekanne aus Japan, ein paar Salzstangen auf meinem Schreibtisch und so fläze ich mich in meinen eigentlich kaputten knarzenden Schreibtischstuhl, lümmle mich hin und her, daß er für meine lieben Psychopathen-Nachbarn eine Wonne ist und spiele eine Partie Schach!

Mein Nachtrag muss leider ohne Salzstangen auskommen, die aktuelle Partie mit Till muss bis morgen pausieren, Bilder sind jetzt endlich mal eingebettet...was ich mit mir auch gleich tun sollte, die Uhrzeit ist wieder mal gefährlich weit fortgeschritten. Eine erfreuliche Nachricht betreffend Jun Chiyabari habe ich dann doch noch zu vermelden: trotz der Unsitte eine gute Charge mit einer ergänzenden weniger guten, jedoch in größerer Menge vorhandenen Partie zu strecken...dachte ich, ich müsste bis zu einer neuen Ernte wieder auf diesen Tee verzichten. Aber mitleidsvoll hat der Großhandel mich mit dem Angebot bedacht, eine Luftfracht zu organisieren, wenn ich aus den Dutzend Mustern eines nehmen würde, was der J82a - Batch von 2021 dann später geerntet am ehesten gleicht. Und es ist gefunden, ich kann aufatmen, wir können uns zurücklehnen, was wäre ich ohne meinen Abendtee...


csm_label-eu-bio5-logo_e0c53b3a4aDE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft

Detailansicht

 
Nepal Jun Chiyabari 2nd flushNepal Jun Chiyabari 2nd flush
14,00 / 100 g *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 8,352 g

Es ist nicht der Schwarztee aus Yunnan, welcher in China der  höchst angesehene ist, es ist der Keemun Tea aus Anhui. Benannt nach der Provinzhauptstadt Qimen, hier in einer sehr schön gerollt-feindratigen Gestalt: als ich diese Sortierung sah UND das Muster kostete, da gab es kein Zögern. Leider ist es hier zum ersten mal für mich wirklich zu einer deutlichen Verzögerung in Belieferung des Handels gekommen. Drei Monate später als erwartet ist die Freude über diesen Tee dennoch unvermindert groß. Nebenbei, es hat mich in Vergangenheit stets ein wenig irritiert, wie es zu einer Veränderung im Angebot von Keemun im Vergleich zu Yunnan kam. Früher, und früher sind für mich so ca. drei Dekaden Teerausch, da waren die Yunnan Standards die eher rauchigen, dunkel schokoladigen Tee mit dem typischen Trockenfruchtcharakter und der Keemun im Grunde umgekehrt,  süßlich elegant, ätherisch und mit längerer Ziehzeit zusehends zwischen Rübensirup und Melasse greifend. Dann wurden die Yunnan Tees im weniger rauchig und seltsamerweise kam ein rauchiges Keemunmuster nach dem anderen. Hier sind wir - zum Glück - wieder bei "meinem" Erfahrungsbeginn: dieser Tee ist stark dunkelsüßlich blumig und toastig, fast aufdringlich im Duft. Keemun zählt ja bekanntlich zu den bekömmlichsten Schwarzen Tees überhaupt. Die empfohlene Ziehzeit liegt bei mir pauschal zwischen 4 und 5min, mehr schadet dem Gaumen eigentlich nie. Probieren Sie aber auch hier mal eine leicht niedrigere Temperatur, es passt meine ich.


Detailansicht

Qimen_Xiang_Luo_03

14,00 / 100 g *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 9,750 g

Wenn Sie wie ich einen Flugtee wie Puttabong erinnern und diesen vermissen, so werden Sie mit jener DJ4 des Gartens Phoobsering einen würdigen Ersatz gefunden haben. Der Invoice DJ 4 gelang es mich wirklich ein wenig zu überraschen: sie hat nicht die zitrisch-blütige Präsenz des Teesta Valley, dafür jedoch eine kernobstige weich-süßliche Tasse, die mich eben an jene Clonal Tees wie auch des Garten Puttabong erinnern. Puttabong hat nun leider nicht mehr ein Bio-Siegel, Phoobsering jedoch schon. Wenn wir uns vergleichend die Sortierung des Phoobsering anschauen, so ist dieser nicht ganz so einheitlich in den Blattgrößen, aber mehrheitlich sichtbar ungebrochen und hervortuend eine schönere Detailansicht. Phoobsering ist nicht minder nachhaltig wie Teesta Valley - jede der beiden Flugteepartien ist energetisch wie ein Frühlingstag, das Gefällige des Biotees Phoobsering ist merklich spürbar und die grasigen Kopfnoten vergleichsweise im Hintergrund. Es ist schwer zu entscheiden, welcher der beiden der bessere ist, weswegen preislich sich auch kein Unterschied zeigt. Beide Tees, Teesta Valley und Phoobsering, sind Top-Partien aus den Frühlingsofferten Darjeelings und somit, um Ihnen die Qual der wahl zu erleichtern, sollten Sie vielleicht beiden eine Chance geben, zumal, es sind stets limitierte Mengen.

csm_label-eu-bio5-logo_e0c53b3a4aDE-ÖKO-039
Nicht-EU-Landwirtschaft


Detailansichtst130,_Flugtee_2024_Darjeeling_FTGFOP-1_Phoobsering_DJ_4,_Bio-Anbau_16

25,00 / 100 g *
Versandgewicht: 135 g

Lagerbestand: 4,200 g

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kundeninformation

Versand und Bezahlung

Für alle Artikel der Kategorien gilt eine Bestellmöglichkeit ohne Mindestbestellwert, nur eine dem jeweiligen Artikel entsprechende Mindestbestellmenge. Frachtkosten ergeben sich aus dem Brutto-Gesamtgewicht der Waren inklusive Verpackung, es können einer Mehrzahl der Artikel Mengenrabatte gewährt werden.
Eine zusammenfassende Auflistung aller Versandoptionen ersehen Sie in nachfolgender Tabelle, darin enthalten sind Lieferungen innerhalb der EU sowie aus der EU in die Schweiz und Norwegen geltenden Versandpauschalen.
Bitte wählen Sie selbständig den jeweiligen Versandmodus im Warenkorb aus, die Voreinstellung ist:

Deutschland

Allgemeine Versandoptionen
Zielland / Versanddienstleister Versandpauschale

Deutschland / DHL Paket

Versand im Inland

gewichtsabhängig (Ware + Verpackung):
bis 1kg = 5,50 Euro
bis 3kg = 6,50 Euro
bis 5kg = 7,- Euro
bis 10kg = 8,50 Euro
bis 20kg = 12,- Euro
bis 31,5kg = 15,- Euro
> 31,5kg = bitte erfragen (alle Preise inkl. MwSt.)

EU - Europäische Union
 

Deutsche Post - Warenpost International

 bzw. DHL Paket International

gewichtsabhängig (Ware + Verpackung):
bis 0,5kg = 6,30 Euro (Warenpost International + Tracking)
bis 1kg = 9,50 Euro (Warenpost International + Tracking)
bis 2kg = 15,65 Euro (DHL Paket Int.+ Tracking)
bis 3kg = 16,70 Euro
bis 4kg = 17,70 Euro
bis 5kg = 18,70 Euro
bis 6kg = 19,70 Euro
bis 7kg = 20,70 Euro
bis 8kg = 21,75 Euro
bis 9kg = 22,75 Euro
bis 10kg = 23,75 Euro
bis 11kg = 24,75 Euro
bis 12kg = 25,75 Euro
bis 13kg = 26,80 Euro
bis 14kg = 27,80 Euro
bis 15kg = 28,80 Euro

Schweiz, Liechtenstein und Norwegen

Deutsche Post Warenpost International
bzw. DHL Paket International

gewichtsabhängig (Ware + Verpackung):

bis 0,5kg = 6,30 Euro (Warenpost International + Tracking)
bis 1kg = 9,50 Euro (Warenpost International + Tracking)
bis 2kg = 18,20 Euro (DHL Paket International + Tracking)
bis 3kg = 19,95 Euro
bis 4kg = 21,70 Euro
bis 5kg = 23,50 Euro
bis 6kg = 25,30 Euro
bis 7kg = 27,10 Euro
bis 8kg = 28,90 Euro
bis 9kg = 30,70 Euro
bis 10kg = 32,50 Euro
bis 11kg = 34,30 Euro
bis 12kg = 36,10 Euro
bis 13kg = 37,90 Euro
bis 14kg = 39,70 Euro
bis 15kg = 41,50 Euro




 
Der Versand ist für folgende Länder innerhalb der EU vorgesehen: Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Ålandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departements),Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland,
Italien (außer Livigno und Campione d’Italia), Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco,
Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweiz, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta + Melilla),Tschechische Republik, Ungarn, Zypern/Republik (außer Nordteil)

Unabhängig von DHL steht es Ihnen frei, einen anderen Versanddienstleister zu wählen. Die Kosten für den Versand müssen hierbei vor der Bezahlung des Auftrags von meiner Seite geklärt werden. Bitte beachrichtigen Sie mich, ob dies Ihr Wunsch ist und ich kontaktiere Sie über alternative Versandbedingungen.
 

Bezahlung

Als Erstkunde haben Sie die Wahl zwischen der vorgeingestellten Zahlungsmethode Vorkasse oder einer Paypalzahlung, wobei Sie bei zuletzt gewählter Möglichkeit über ein Kundenkonto bei Paypal verfügen müssen. Für Sie zwar verborgen, es entstehen aber für mich im Eingang Ihrer Zahlung Gebühren seitens Paypal. Diese muss ich zusätzlich auf die Paypalzahlung erheben und dies beträgt 3,5% auf die Rechnungssumme. Ergänzend differenziert die Bezahlung Paypal Plus eine lokale Zuordnung für Sie als Kunde in Deutschland, Nordeuropa, Europa I, Europa II. Hierbei benötigen Sie nicht zwangsläufig ein Paypalkonto, jedoch sind auf Grund stark abweichender Gebührenordnung seitens Paypal Ihre Auswahl nur in Ihrer Kundengruppe möglich. Falls Sie hierzu Fragen haben sollten, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Alternativ zum allgemeinen Vorkassenmodell steht Ihnen außerdem die Zahlungsmethode Bankeinzug und/oder Bankeinzug per Fax zur Verfügung. Sie müssen sich hierfür als Kunde registriert und die für mich erteilte Einzugsermächtigung mit Ihren Kontodaten im System hinterlegt bzw. alternativ per Fax übersandt haben. Das Faxdokument steht Ihnen im Warenkorb als pdf-Datei abrufbereit zur Verfügung. Wenn Sie bei mir im Online-Shop bereits als Stammkunde geführt werden, besteht darüberhinaus die Möglichkeit der Zahlungsmethode auf Rechnung.
Bei Bestellungen der Zahlungsmethoden Vorkasse erfolgt der Versand Ihrer Bestellung nach Eingang des Rechnungsbetrages. Ein unmittelbarer Versand erfolgt bei allen anderen Zahlungsmethoden. Das Zahlungsziel bei Bestellungen im Modus auf Rechnung und Bankeinzug beträgt 10 Tage nach in Rechnungsstellung. Bestelleingänge auf der Grundlage der Zahlungsmethode Vorkasse werden automatisch nach 7 Tagen storniert, sollte bis dahin kein Zahlungseingang vorliegen, eine Zahlungserinnerung ergeht Ihnen zeitnah vor dem Storno.Eine Reservierung von Artikeln kann nur dann vorgenommen werden, wenn diese vorab bezahlt wird jedoch zu einem späteren Zeitpunkt zugesendet werden soll als sonst üblich. Ausnahmeregelungen bitte ich mit mir telefonisch (030-81701228) oder per E-Mail (post@tee-feinkost-tan.de) abzusprechen.

Frische und Qualität

Alle gelisteten Produkte bei Teefeinkost TAN stammen von Herstellern, die mir als verlässliche Zulieferer in Ihrer Sorgfaltspflicht bekannt sind. Unabhängig von regelmäßig durchgeführten Schadstoffanalysen lege ich großen Wert auf Teeprodukte aus dem ökologischen Anbau.
Die Tees verlassen das Geschäft in einwandfreiem Zustand, gehobene Qualitäten und Spezialitäten werden, wenn nicht schon vorab unterverpackt, beim Versand zusätzlich eingeschweißt, jedoch nicht vakuumverpackt, da hierbei Blattmaterial brechen kann. Sollten Sie trotz allem Grund zur Beanstandung haben gilt ein Widerrufsrecht innerhalb einer Frist von 14 Tagen.
Näheres entnehmen Sie den AGB .


Angesichts der beängstigen Ereignisse im März 2011 waren und sind noch immer viele Konsumenten und Anbieter besorgt und im Zweifel bezüglich Qualität, Reinheit beziehungsweise Genießbarkeit der Japanischen Grüntees.
Es gelten jedoch im Handel mit Japan seitens der EU genaueste Bestimmungen, die den Export von Waren in die Länder der Gemeinschaft betreffen. In der Zusammenarbeit mit den staatlichen Stellen Japans wird ein Amtsblatt der EU für die Einfuhr in die Gemeinschaft bindend - wir als Händler erhalten unsere angeforderten Produkte ausschließlich mit einem Beipackzettel, welches die Ursprungs-Anbauregion genau angibt und insbesondere auf die Region Fukushima und Umgebung eingeht: allgemein sämtliche Exportgüter aus diesen Präfekturen Japans brauchen spezielle Zertifikate, dass diese überhaupt handelsfähig sind. Über diese staatliche Regulierung hinaus gaben wir als Importeure und Kaufleute für Japan die Empfehlung aus, unabhängige Testergebniss der ihrigen Tee-Anbauregion vorzuweisen, da wir als Konsument mehr Gewissheit über die Reinheit der von uns so sehr geschätzten Japanischen Tees wünschen. Einige Grossisten in der EU und Deutschland haben sich dann extra dazu entschlossen, vor der Übernahme in den inländichen Vertrieb, die Tees innerhalb der EU bzw. in Deutschland testen zu lassen.
Seit April 2014 gibt es nach drei Jahren vorbildlicher Zusammenarbeit und Transparenz eine Erleichterung für die Japanischen Tee-Exporteure, welche das Herkunftszeugnis direkt dem hiesigen Lebensmittelaufsichtamt zusenden können und den Weg über die Japanische Behörde im wahrsten Sinne einsparen können. Nur die Kosten zur Prüfung in der EU bleiben für uns Importeure weiterhin bestehen, die Japanischen Zulieferer haben für den aus der Krise gebeutelten Export eine kleine Erleichterung erhalten, was aber an der Nachweispflicht nicht rüttelt.
Wie sich die weitere Situation in den Krisenregionen im Norden Japans auch entwickeln wird, - und selbstverständlich hofft hier jeder das Bestmöglichste, - es ist betreffend des Tees für uns, für Japan, Glück im Unglück: sämtliche Tee-Anbauregionen Japans liegen deutlich von dem Unglücksort Fukushima entfernt, dass wir Händler weiterhin sagen können:
Genießen Sie weiterhin eine gute Tasse Japanischen Tee!


Widerrufsrecht

Innerhalb des Widerrufsrecht haben sämtliche Verbraucher eine einheitliche Widerrufsfrist von 14 Tagen. Die Frist beginnt frühestens am Tag nach Erhalt der Ware und der nachstehenden Widerrufsbelehrung in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail). Bei Ausübung des Widerrufsrechts erfolgt die Rücksendung in jedem Fall auf meine Gefahr.
Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir

Teefeinkost TAN
Inhaber: Tan Kutay
Crellestrasse 7
10827 Berlin

E-Mail: storno@tee-feinkost-tan.de
Tel.: 030-81701228

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das im Shop zu übernehmende Widerrufsformular als Vorlage verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Teefeinkost TAN
Inhaber: Tan Kutay
Crellestrasse 7
10827 Berlin

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.