Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis:
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Der Schutz Ihrer Daten liegt uns am Herzen. Um unseren online-shop zu besuchen, müssen Sie keine Daten angeben. Wir speichern lediglich anonymisierte Zugriffsdaten ohne Personenbezug, wie z.B. die von Ihnen verbrachte Ansichtszeit . Zur Datenerhebung werden diese allerdings die Daten ausschliesslich in anonymer oder pseudonymer Form erhoben und nicht gespeichert und lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person erlauben.

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge des Bestellvorgangs, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung für unseren newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschliesslich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Wenn Sie sich mit Ihrer Emailadresse für unseren jährlichen Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre Emailadresse für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom newsletter-Bezug abmelden.

Datensicherheit
Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher! Sie werden verschlüsselt an uns übertragen. Unsere Webseiten sind durch technische Massnahmen gegen Beschädigung, Zerstörung, unberechtigten Zugriff geschützt.

Auskunfts- & Widerrufsrecht
Sie erhalten jederzeit ohne Angaben von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Sie können jederzeit die uns erteilten Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie dazu an info@pferdeladen.eu

Auf dieser Website werden durch Technologien der etracker GmbH (www.etracker.de) Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschliesslich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datensammlung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Informationen zur Daten­schutz­grund­verordnung gültig ab dem 25.05.2018

Lieber Kunden,

ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) der Europäischen Union (EU). Das neue EU-Recht schafft einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen für den Datenschutz in der EU. Kern der DS-GVO ist, den Menschen die Hoheit über ihre Daten zurückzugeben. Dieses Anliegen ist uns als Unternehmen sehr wichtig. Deshalb möchten wir Sie darüber informieren, wie wir ab dem 25. Mai 2018 Ihre Daten höchsten 4x jährlich Werbezwecken verarbeiten. Sie als Kunde profitieren durch unseren Newsletter inform von Hinweisen auf vorteilhafte Konditionen oder attraktive Angebote. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen.

Auf der Grundlage einer Interessenabwägung gemäss Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO werden wir bestimmte Bestandsdaten1 von Ihnen verarbeiten2, soweit es erforderlich ist, um Ihnen für Ihren individuellen Bedarf passende Produkte3 anzubieten4.

Hinweis zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Wir werden Ihre Daten dann zu diesen Zwecken nicht mehr verarbeiten. Falls Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen möchten, schicken Sie an info@pferdeladen.eu bitte eine Mail.

Weitere aktualisierte Informationen zur Datenverarbeitung

Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch zu weiteren Verarbeitungszwecken und Ihren weiteren Rechten finden Sie in unserem aktualisierten und ab dem 25.05.2018 geltenden Datenschutzmerkblatt.

  • Impressum

  • Datenschutz

1 „bestimmte Bestandsdaten“: Bestimmte Bestandsdaten sind folgende Daten, die für die Erfüllung Ihrer unter einer Bestell und Kundennummer mit www.pferdeladen.eu geschlossenen Verträge verarbeitet werden: Name, Anrede, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummr. Ihre bei www.pferdeladen.eu erworbenen Produkte, Beginn und Ende Ihrer Bestellung, sowie Zeitpunkt, Höhe und der Weg Ihrer Zahlung Diese Daten werden ohne Ihre gesonderte oder eine gesetzliche Erlaubnis nicht an Dritte übermittelt.

2 „verarbeiten“: jeder Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie z.B. das Erheben, Speichern und Verwenden, nicht jedoch die Übermittlung. www.pferdeladen.eu wird Ihre Daten nicht ohne Ihre gesonderte oder eine gesetzliche Erlaubnis an Dritte übermitteln.

3 „ www.pferdeladen.eu - Produkte“: Pferdesportzubehör aus dem Produktportfolio des www.pferdeladen.eu.

4 „anzubieten“: www.pferdeladen.eu kontaktiert Sie mit einem Angebot nur, wenn Sie der Kontaktaufnahme zu diesem Zweck nicht widersprochen haben oder uns eine Einwilligung dafür erteilt haben.

 

Datenschutzmerkblatt

1 Datenschutzmerkblatt für Kunden des www.pferdeladen.eu

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bestellungen, Dienstleistungen und Produkte und die Ihnen nach den Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte .

 

1. Kontaktdaten Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

www.pferdeladen.eu, Krallenheide 1, 58339 Breckerfeld, Mail: info@pferdeladen.eu

 

2. Plattform und Internetadresse für die Datenschutzerklärung

Online-Shop www.pferdeladen.eu, Krallenheide 1, 58339 Breckerfeld, Mail: info@pferdeladen.eu

 

3. Verarbeitung und Speicherung der Kundendaten auf Servern bei einem Dienstleister innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums, über den der Shop betrieben wird. Ebenfalls darüber werden die Mails und Newsletter versendet. Kunden können in unserem Shop www.pferdeladen.eu ein Kundenkonto eröffnen. Wenn Sie von uns Nachrichten erhalten, die offensichtlich nicht Ihre Person oder Ihre Bestellungen betreffen, wenden Sie sich bitte sofort an unseren Datenschutzbeauftragten, um etwaige Missbräuche auszuschliessen.

 

4. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer OnlineKennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann. Im Rahmen eines Bestellvorganges verarbeiten wir insbesondere Bestandsdaten und Verkehrsdaten (s.u.). Bestandsdaten sind alle personenbezogenen Daten, die für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, z.B.: Name, Anrede, Anschrift, Email Adresse, Rufnummer, Bank oder Paypal Zahlungen, Summen der Rechnungsumsätze, Ihre bei uns erworbenen Produkte, an uns gerichtete Anfragen zu Ihrem Vertrag.

 

5. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung  Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben.

 

5.1. Vertragserfüllung /Durchführung vorvertraglicher Massnahmen (Art. 6 Abs. 1

S. 1 b) DS – GVO) Um eine Bestellung mit Ihnen abzuschliessen, bereits abgeschlossene Bestellungen zu erfüllen oder zu beenden, werden personenbezogene Daten verarbeitet. Hierunter sind z.B. auch Datenverarbeitungen

zu fassen, die im Zusammenhang mit unserem Kundenservice durchgeführt werden. Weitere Informationen dazu können Sie Ihren Bestellunterlagen entnehmen ( Auftragsformular, AGB, Leistungsbeschreibungen, etc.).

5.2. Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO) Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies zur Wahrung unserer Interessen oder Interessen Dritter erforderlich ist und Ihre Interessen nicht

überwiegen. Wir verarbeiten hierbei personenbezogene Daten zu Wahrung folgender berechtigter Interessen:

für die Buchführung

für das Finanzamt

für interne Zwecken zur Steuerung und Verbesserung unser Geschäftsprozesse, betriebswirtschaftlichen Analyse, Unternehmensbetrachtung, zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

für Direktwerbung, um Ihnen bei gestatteter Kontaktaufnahme für Ihren individuellen Bedarf passende eigene ähnliche Produkte anzubieten, zur Absatzförderung (weitere Informationen erhalten Sie beim Vertragsschluss)

für die Gewährleistung der Sicherheit und Verfügbarkeit unserer IT Systeme, zur Abwendung von Schäden

für Adressprüfungen und Erkennung von Tippfehlern zur Vermeidung von Fehlversendungen von Produkten

für die Erfüllung von Verträgen mit an der Erbringung und Vertrieb unserer Dienste Beteiligten zur Abrechnung

5.3. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO)

Wir unterliegen verschiedenen rechtlichen Vorgaben, aus denen sich eine Verpflichtung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ergeben kann: nach dem TKG Identitätsprüfung, nach Handels-, Gesellschafts-, Wettbewerbs-

und Steuergesetzen, Datenschutzgesetzen sowie weiteren allgemeinen gesetzlichen Verpflichtungen.

5.4. Verarbeitung auf Grundlage von Einwilligungen (Art. 6 Abs. 1 S. 1a) DS-GVO)

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung gegeben haben (weitere Informationen z.B. zu den Zwecken und Ihren Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie bei Abgabe der Einwilligung).

Des Weiteren verwenden wir Ihre Daten soweit wir dazu gesetzlich verpflichtet sind (§ 96 TKG).

6. Zwischenspeicherung von Nachrichteninhalte

Grundsätzlich speichern wir den Inhalt Ihrer Kommunikation nicht. Ausgenommen ist eine Zwischenspeicherung zur Erbringung bestimmter Dienste(Bestellung), soweit erforderlich (§ 107 TKG) und mit ihnen vereinbart. Informationen hierzu finden Sie in den AGB.

7.Empfänger personenbezogener Daten Mitarbeiter unseres Unternehmens haben zur Erfüllung der oben genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

8.Wir setzen Dienstleister ein, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Auftragsverarbeitung unterstützen.Dienstleister für folgende Dienste

Diese Dienstleister unterliegen strengen vertraglichen Vereinbarungen, u.a. zur Verschwiegenheit. Auf vertraglicher Grundlage verarbeiten diese Empfänger ausserhalb unseres Unternehmens, die nicht im Rahmen der Auftragsverarbeitung für uns tätig sind, im erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten

Banken, z.B. zur Durchführung von Rücklastschriftverfahren, ect.

Versanddienstleister zum Ausführen des Versand

Anbieter von Zahlungsdiensten wie paypal

Anbieter von Social PlugIns (z.B. Facebook-Like-Button, Twitter, Google-Plus, Instagram)

Dienstleister innerhalb Deutschlands zur Bereitstellung des Servers auf dem die Kundendaten gespeichert werden

Inkassounternehmen,z.B. zur Einziehung ausstehender Forderungen

Steuerberater/Wirtschaftsprüfer , zur Gewährleistungen und Überprüfung der Buchführung der gesetzlichen Vorgaben (z.B. steuerrechtliche Vorgaben)

Rechtsanwälte, zur Vertretung und Durchsetzung unserer rechtlichen Interessen

Auch diese Empfänger sind auf Grund gesetzlicher oder berufsständischer Pflichten oder vertraglichen Vereinbarungen zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Gesetzlich sind wir im Einzelfall verpflichtet, personenbezogenen Daten an Behörden

(z.B. Auskunftsersuchen von Ermittlungsbehörden) oder natürliche/juristische Personen (z.B. zur Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Urheberrechtsgesetz) zu übermitteln.

8.1 Datenverarbeitung in Drittländern

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur in Deutschland und in der Europäischen Union. Dienstleister, die in unserem Auftrag ausserhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittländer) personenbezogene Daten

verarbeiten, werden nur eingesetzt, wenn für dieses Drittland ein „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission (Art. 45 DS-GVO) besteht, „geeignete Garantien“ (Art. 46 DS-GVO) oder „interne Datenschutzvorschriften“ (Art. 47 DS - GVO) beim Empfänger vorliegen.

Allgemeine Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen können Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/adequacy-protection-personal-data-non-eu-countries_de

, zu den vorliegenden geeigneten Garantien unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/model-contracts-transfer-personal-data-third-countries_de sowie https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_de und zu den internen

Datenschutzvorschriften unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/binding-corporate-rules_de abrufen.

 

Für weitere Informationen können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Im Übrigen werden Ihre personenbezogenen Daten in Drittländern verarbeitet, soweit es zur Erfüllung der Bestellung (z.B. Erbringung der Bestellung )

erforderlich ist, Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

 

9. Löschung personenbezogener Daten

Wir löschen personenbezogenen Daten grundsätzlich, wenn sie nicht mehr erforderlich sind (s.o. Zwecke). Bestandsdaten löschen wir spätestens ein Jahr nach Ablauf des auf die Vertragsbeendigung folgenden Kalenderjahres, es sei denn, wir sind auf Grund gesetzlicher Vorgaben (z.B. handelsrechtlicher oder steuerrechtlicher Anforderungen) zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet; in diesen Fällen

löschen wir die Daten mit Ablauf dieser gesetzlichen Fristen (in der Regel nach 10 Jahren). Daten Mails werden spätestens ein Jahr nach deren Erhebung gelöscht.

Nach Ende Ihrer Kommunikation stellen wir fest, welche Ihrer Verkehrsdaten für die Abrechnung relevant sind. Nicht für die Abrechnung mit Ihnen oder anderen Diensteanbietern relevante Daten löschen wir unverzüglich. Spätestens sechs Monaten nach Rechnungsversand löschen wir die der Rechnung zugrundeliegenden Verkehrsdaten. Haben Sie gegen Ihre Rechnung Einwendungen erhoben, speichern wir gegebenenfalls Ihre Daten, bis die Einwendungen abschliessend geklärt sind. Soweit wir gesetzlich verpflichtet sind, speichern wir Ihre Verkehrsdaten auch darüber hinaus (z.B. §§ 113a ff. TKG). Zwischengespeicherten Nachrichteninhalte werden nach Ablauf der mit Ihnen vereinbarten Aufbewahrungsfristen gelöscht. Informationen hierzu finden Sie in den AGB

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogenen Daten gegeben haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten spätestens sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen und soweit es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.

Sollten Sie mit uns eine Bestellung abgeschlossen haben, werden Ihre in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten gelöscht, sobald die personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich und die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind (regelmässig 10 Jahre).

 

10. Bereitstellung Ihrer Daten zum Vertragsabschluss

Die für den Abschluss eines Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten, sind

in den Auftragsformularen als Pflichtangaben gekennzeichnet. Ohne Angabe dieser personenbezogenen Daten ist ein Vertragsabschluss nicht möglich.

 

11.Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten

Wenn Sie bei uns eine Bestellung abschliessen, bieten wir Ihnen Möglichkeiten, über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten in bestimmten Bereichen zu entscheiden.

Im Zuge Ihrer Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie

unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DS-GVO)

Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO).

Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Erhalt oder Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO). Sie können sich hierzu z.B. an die Datenschutzaufsichtsbehörde wenden.

Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre abgegebenen Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmässigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt dabei vom Widerruf unberührt. Wie Sie den Widerruf erklären können, teilen wir Ihnen bei Einholung der Einwilligung mit. Jedenfalls können Sie sich zur Erklärung Ihres Widerrufs an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Sie haben unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch. Hierüber informieren wir Sie bei Bestellabschluss und am Ende dieses Merkblatts.

 

12.Ihr Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO) Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DS-GVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehrfür diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.Ihren Widerspruch können Sie unter www.pferdeladen.eu erklären.

 

Breckerfeld, den 18.05.2018