Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

und Versandinformationen

Unsere Geschäfts- und Lieferbedingungen im Einzelnen


01. Widerrufsrecht
02.
Folgen des Widerrufs
03. Versandkosten und Lieferung
04. Garantie und Gewährleistung
05. Aufträge, Angebote und Preise
06. Liefervorbehalt
07. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug
08. Aufrechnung und Zurückbehaltung
09. Eigentumsvorbehalt
10. Gerichtsstand
11. Datenschutz 
12. Haftungsausschluss
13. Haftungsausschluss für fremde Links
14. Anbieterkennzeichnung

 

 

1.Widerrufsrecht


Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (
Ballardt-Bau-Service; Inh.: Ballardt Alexander; Untere Halde 3; 72459 Albstadt; Tel:07435-2043-65; Fax 07435-2043-66; E-Mail:info@ballardt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.b-onlineshop.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

2.Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Waren, die entsprechend dem Kundenwunsch bearbeitet wurden (angemischte Farben und anderes) sind von dieser Rückgabe ausgeschlossen !

 

3. Versandkosten und Lieferung

3.1 Versand innerhalb Deutschlands

Sie erhalten ihre Lieferung auf dem für Sie günstigsten Versandwege. Die Versandkostenpauschale für postversandfähige Artikel innerhalb Deutschlands beträgt 7,00 EUR. Sie können auch abweichende Versandarten wählen (z.B. Samstagszustellung, Express, UPS oder andere), wenn uns ein Zugriff auf diese Dienste generell möglich ist. Die dafür zusätzlich anfallenden Kosten werden Ihnen berechnet. Diese zusätzlichen Kosten werden auch dann fällig, wenn Sie von Ihrem 14-tägigem Rückgaberecht Gebrauch machen.
Für Artikel, die nicht postversandfähig oder für welche besondere Versandarten nötig sind (Sperrgut, pyrotechnische Artikel, Batterien und andere) werden zusätzliche Versandkosten berechnet.
Eventuell auftretende Transportschäden sind von uns versichert.
Die Kosten der Rücksendung werden von Ihnen getragen.

3.2 Versand Euroropa und Welt:

Wir verschicken die Ware Weltweit, die Preise sind jedoch bei jeder Bestellung im Voraus anzufragen !

3.3 Selbstabholung ist nach Rücksprache möglich

Adresse:

Ballardt-Bau-Service
Alexander Ballardt 
Untere Halde 3
72459 Albstadt

 

 

4. Garantie und Gewährleistung


Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Paketdienst, der diese Artikel ausgeliefert hat. Wird ein Artikel per Spedition geliefert und die Verpackung und/oder der Artikel ist beschädigt, reklamieren Sie dieses bitte sofort bei dem Fahrer der Spedition. Lassen Sie sich dieses schriftlich bestätigen.
Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenen Mängel der Kaufsache, gelten die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, entweder durch Reparatur (Nachbesserung) oder Austausch (Nachlieferung). Sind diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, haben wir die Möglichkeit der Wahl der Nacherfüllung. Steht der Aufwand in grobem Missverhältnis zu Ihrem Leistungsinteresse, können wir die Nacherfüllung verweigern. Auch, wenn uns die Nacherfüllung nicht möglich ist.
Ausgenommen von der Gewährleistung bzw. Garantie sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch und auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind. Eine weitergehende Haftung, insbesondere in Verbindung mit etwaigen Folgeschäden sowie Schadenersatzansprüche jeglicher Art, die über den Wert des gelieferten Teils hinausgehen, sind ausgeschlossen. Beanstandungen und Unstimmigkeiten entbinden nicht von der Zahlungsverpflichtung.

Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind sowie insbesondere nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Bestellers.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz geltend macht.
Bei fahrlässiger Pflichtverletzung durch uns ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.
Erfolgt die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung ist der Besteller verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an uns zurück zusenden. Geht die Ware nicht innerhalb dieser Frist bei uns ein, sind wir berechtigt, Ersatz für die zuerst gelieferte Ware zu verlangen.

 

5. Aufträge, Angebote und Preise


Die Annahme, Ausführung und Lieferung aller Aufträge erfolgt ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Alle Angebote verstehen sich stets freibleibend und der Zwischenverkauf für aus Vorrat angebotene Artikel und die Liefermöglichkeit bleiben vorbehalten. Die Abbildungen, Abmessungen, Gewichte und Eigenschaften der Artikel in unserem Katalog und Prospekten sind nach bestem Wissen und nach Angaben der Vorlieferanten, bzw. der Hersteller gemacht, aber ohne jede Gewähr und Haftung für Verwendbarkeit und Richtigkeit. Änderung der Konstruktion, Form und Ausführung von Seiten der Hersteller bleiben vorbehalten.


5.1 Preise

Alle Preise verstehen sich in Euro, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer (MwSt.) von derzeit 19% zuzüglich Porto bzw. Versandgebühren und Transportversicherung.
Wir sind bemüht, die im Katalog genannten Preise konstant zu halten, müssen uns aber vorbehalten, bei Preisschwankungen von Seiten der Zulieferer den am Tage der Lieferung gültigen Preis zu berechnen.
Für Druckfehler im Katalog und im Online Shop übernehmen wir keine Haftung.


5.2 Kleinaufträge


Bei Aufträgen mit einem Bestellwert von unter 25,00 EUR berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR. Ausgenommen sind Ersatz- und Teillieferungen.


6. Liefervorbehalt


Wir liefern solange der Vorrat reicht.
Es besteht kein Anspruch auf Lieferung, wenn es uns nicht möglich ist, diesen Artikel zu beschaffen.
Bei unseren Restposten handelt es sich teilweise um kleinere Mengen bzw. sogar um Einzelstücke. Da unsere Webseiten nicht ständig aktualisiert werden, kann es vorkommen, dass ausverkaufte Restpostenware in unseren Online-Shop weiterhin erscheint. Bei Nichtlieferbarkeit (Abverkauf) der Ware behalten wir uns ausdrücklich die Nichterbringung der Leistung vor.


7. Zahlung, Fälligkeit, Zahlungsverzug


Die Bezahlung der Waren bei Lieferungen innerhalb Deutschlands erfolgt wahlweise per Bankeinzug, per Nachnahme, Vorkasse.  Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich. Wir schließen eine Haftung bei Verlust aus. Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Abbuchung vor Versand der Ware (für Neukunden bis max. 150 EUR).  Werden Bankeinzüge nicht eingelöst, berechnen wir die daraus entstandenen Gebühren und Aufwendungen.


8. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Die Aufrechnung mit Gegenforderungen stehen Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind.


9. Eigentumsvorbehalt


Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.


9.1 Kontokorrent-/ Saldoklausel (Geschäftsverbindungsklausel)


Der Verkäufer behält sich das Eigentum an der Ware vor, bis sämtliche Forderungen des Verkäufers gegen den Käufer aus der Geschäftsverbindung, einschließlich der künftig entstehenden Forderungen auch aus gleichzeitig oder später abgeschlossenen Verträgen beglichen sind. Das gilt auch dann, wenn einzelne oder sämtliche Forderungen des Verkäufers in eine laufende Rechnung aufgenommen wurden und der Saldo gezogen und anerkannt ist.


9.2 Verlängerter Eigentumsvorbehalt bei Weiterverkauf mit Vorausabtretungsklausel


Der Käufer ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsgang nur dann berechtigt, wenn er dem Verkäufer hiermit alle Forderungen abtritt, die ihm aus der Weiterveräußerung gegen Abnehmer oder gegen Dritte erwachsen. Wird Vorbehaltsware unverarbeitet oder nach Verarbeitung oder Verbindung mit Gegenständen, die ausschließlich im Eigentum des Käufers stehen, veräußert, so tritt der Käufer, die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in voller Höhe an den Verkäufer ab. Wird Vorbehaltsware vom Käufer nach Verarbeitung/Verbindung zusammen mit nicht dem Verkäufer gehörender Ware veräußert, so tritt der Käufer, die aus der Weiterveräußerung entstehenden Forderungen in Höhe des Wertes der Vorbehaltsware mit allen Nebenrechten und Rang vor dem Rest ab. Der Verkäufer nimmt die Abtretung an. Zur Einziehung dieser Forderungen ist der Käufer auch nach Abtretung ermächtigt. Die Befugnis des Verkäufers, die Forderung selbst einzuziehen, bleibt hiervon unberührt; jedoch verpflichtet sich der Verkäufer, die Forderungen nicht einzuziehen, solange der Käufer seinen Zahlungs- und sonstigen Verpflichtungen ordnungsgemäß nachkommt. Der Verkäufer kann verlangen, dass der Käufer ihm die abgetretenen Forderungen und deren Schuldner bekannt gibt, alle zum Einzug erforderlichen Angaben macht, die dazu gehörigen Unterlagen aushändigt und den Schuldner die Abtretung mitteilt.


9.3 Verlängerter Eigentumsvorbehalt mit Verarbeitungsklausel


Eine etwaige Be- oder Verarbeitung der Vorbehaltsware nimmt der Käufer für den Verkäufer vor, ohne dass für Letzteren daraus Verpflichtungen entstehen. Bei Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung der Vorbehaltsware mit anderen, nicht dem Verkäufer gehörenden Waren, steht dem Verkäufer der dabei entstehende Miteigentumsanteil an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Vorbehaltsware zu der übrigen verarbeiteten Ware zum Zeitpunkt der Verarbeitung, Verbindung, Vermischung oder Vermengung zu. Erwirbt der Käufer das Alleineigentum an der neuen Sache, so sind sich die Vertragspartner darüber einig, dass der Käufer dem Verkäufer im Verhältnis des Wertes der verarbeiteten bzw. verbundenen, vermischten oder vermengten Vorbehaltsware Miteigentum an der neuen Sache einräumt und diese unentgeltlich für den Verkäufer verwahrt.


10. Gerichtsstand

A.Sofern der Besteller Vollkaufmann ist, ist Albstadt Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, den Besteller auch an seinem Wohnsitz zu verklagen.

B. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist der deutsche Geschäftssitz Erfüllungsort.

C. Auf die Vertragsbeziehung mit unseren Kunden ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des CSIG anwendbar.


11. Datenschutz

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln, da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.


12. Haftungsausschluss


Unsere Haftung über die vorgenannten Liefer- und Verkaufsbedingungen hinaus, richtet sich ausschließlich nach den in den vorstehenden Abschnitten getroffenen Vereinbarungen. Alle dort nicht ausdrücklich zugestandenen Ansprüche - auch Schadensersatzansprüche -, gleich aus welchem Rechtsgrund, auch aus Verletzung vertraglicher Nebenpflichten, vorvertraglicher Pflichten und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossenen. Dies gilt nicht, so weit im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen zwingend gehaftet wird.
Mit Erscheinen neuer Preislisten und Kataloge verlieren sämtliche alte Unterlagen ihre Gültigkeit.

 

13. Haftungsausschluss für fremde Links


Die Firma Ballardt-Bau-Service  verweist auf ihren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Ballardt-Bau-Service erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter auf www.b-onlineshop.de und www.Ballardt.de und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

 

14.Anbieterkennzeichnung

Ballardt-Bau-Service
Alexander Ballardt 
Untere Halde 3
72459 Albstadt

Tel:07435-2043-65
Fax 07435-2043-66
E-Mail:
info@ballardt.de


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer : DE225486095

 

Albstadt, 02.06.2014