Drucken

Autodesk 360 macht Probleme - Eigenschaftenpale...

Veröffentlicht am von

Autodesk 360 macht Probleme - Eigenschaftenpalette leer

Problem:

Seit kurzem ist mir aufgefallen, dass sowohl im AutoCAD Architecture 2013 als auch im 2014 die Eigenschaftenpalette nach der Auswahl von Objekten leer bleibt. Der Text in der obersten Zeile wechselt von „Keine Auswahl“ auf eine leere Schaltfläche. Darunter werden nach wie vor die aktuellen Eigenschaften für neue Objekte angezeigt.


Vermutlich haben Sie Autodesk 360 über die Systemsteuerung nachträglich deinstalliert.

Nach der Deinstallation von Autodesk 360 fehlt sowohl im AutoCAD 2013 als auch im 2014 die Registerkarte „Online“ in den Optionen. Überprüfen Sie das mal.

Dieses Problem können Sie nur durch eine Reparaturinstallation Ihrer AutoCAD-Installation beheben. Diese führen Sie direkt über die Systemsteuerung à Programme und Funktionen durch. Eine Reparaturinstallation (nur Registry neu schreiben) hilft hier nicht. Sie müssen das bzw. die Programme komplett neu installieren.

Achten Sie darauf, dass Sie als Administrator (oder zumindest als Benutzer mit lokalen Administratorenrechten) angemeldet sind und deaktivieren Sie unbedingt den Virenscanner.

Nach einem Neustart des Computers sollten Sie Ihre Eigenschaften der gewählten Objekte sowohl in der 2013 als auch in der 2014-Version wieder sehen können.

 

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren