Posts on topic: SRB XRS06

CROSS-SKATE BLOG


CROSS-SKATING BLOG - the german webshop blog
About Powerslide, SRB, Trailskate, Skike, product tests and more (in german language)

Published on by

Dicke Längsrillen-Reifen als günstiges Erstumrüster 4er-Set in 200 x 50 oder 175 x 45 mm

7-8-Zoll-Starter-SetMancher klagt über das etwas raue Roll- und Bremsverhalten seiner dick bereiften 8-Zoll Cross-Skates. Wir haben schon früh herausgefunden, dass Reifen mit Längsrillen-Profil auf Aspahlt, Beton und sogar off-road, die besseren Abroll-Eigenschaften besitzen. Sie rollen und bremsen nicht nur leichter beziehungsweise geschmeideiger, sondern bieten, durch die größeren "Gesamtlänge" an Profilkanten im Einsatz, auch auf typischen Cross-Böden mehr Grip beim Abstoß. Da sie dabei den Boden weniger aufwühlen, schonen sie die Natur auch mehr als Reifen mit Stollerprofil.

Eintsteiger können auch zwei kleine Nachteile der aktuellen "Fat-Tyre"-Cross-Skates durch intelligente Reifenauswahl ausgleichen. Auf die aktuellen Cross-Skate auf dem Markt, Skike V9, SRB XRS07 und SRB XRS06 passen nämlich auch Reifen des Formats 7 x 1,75 Zoll oder 175 x 45 mm. Dadurch wird der Stand auf dem Skate abgesenk und man rollt so "tiefergelegt" etwas Kippstabiler durch die Lande. Außerdem sind diese Reifen rund 90 Gramm leichter als die Größeren 8 x 2 Zoll Reifen.Somit nimmt erleichtert man ein Paar der "schweren" Fat-Tyres um rund 360 Gramm, was ein besseres Handling ergibt. Sogar auf die älteren Trailskates und den schweren Nordic Scout passen diese Reifen.

Egal, ob sie Ihre stollenberiften Cross-Skates jetzt auf 8- oder 7-Zoll Reifen umrüsten wollen, für die erste Umrüsten, bieten wir Ihnen ein Probier-Angebot zum Sonderpreis. Und wer einmal mit diesen Reifen angefangen hat, wird damein bleiben und die Stollenreifen nicht mehr vermissen. Keine Angst, auch der reguläre Preis ist so attraktiv, dass es sich schon allein deswegen lohnt statt Stollen-Refien dauerhaft nur noch Längsrillen-Reifen zu fahren. Schauen Sie sich unser 4-fach-Set hier an: http://www.cross-skate-shop.com/4-er-Set-7-oder-8-Zoll-Reifen-Erstumruestung

Read entire post
Published on by

Beim Cross-Skate-Shop erhältlich: SRB XRS06 und XRS07 mit anderen Reifen

DSC00398b2-25In einer kürzlichen Meldung haben wir bereits über die erfolgreichen Praxisversuche mit längs gerillten Reifen berichtet. Jetzt bieten wir der SRB Modelle XS06 und XRS07 auch schon neu mit den crosstauglichen "Leisetretern" an. Nicht nur, dass sie geschmeidiger rollen und bremsen, die Haftung auf Naturböden steht groben Stollenreifen in Nichts nach, im Gegenteil, sie besitzen deutlich mehr seitliche Kanten als die Reifen mit den Gummignubbeln. Bei gleichem Gewicht bietet sich der 8 x 2 Zoll Reifen als unmittelbare Alternative für die original Trampa Bereifung an. Eine interessante "Tuningmaßnahme" bieten sich für die leicht zu hoch geratenen Modelle XRS06 und XRS07 aber auch mit den 7-Zoll Reifen, die mit 1,75 Zoll Breite oder 45 mm immer noch eine große Auflagefläche im Gelände bieten und kaum schwerer rollen als der "dicke Verwandte". Die Bodenfreiheit bleibt immer noch spürbare 7 mm größer als beim XRS02 oder XRS03, ist aber wieder so bodennah, dass der Cross-Skate deutllich stabiler steht. Dazu kommt noch der angenehme Effekt, dass man Gewciht einsparen kann und mit etwas unter 2,6 kg etwa auf das Gewicht von Fleet Skates kommt. Allerdings mit deutlich überlegenen Fahreigenschaften gegenüber diesem schon älteren Konzeptl! Die Abbildung links oben zeigt ein auf 7-Zoll Reifen umgerüstetes Modell XRS06, das dadurch auch gleich erheblich harmonischer wirkt als der der matialisch aussehene serienmäßige Stollenkrieger. Doch auch schon die glatter aussehenden Rillenreifen lassen das gleiche Modell mit dicken 8-Zoll Reifen erheblich zahmer wirken, was aber täuscht, denn die Reifen sind erstaunlich schnell und gleichzeitig griffig.
Der Clou beim eigentlich zu kurz geratenen XRS07, der dadurch keine großen Schuhgrößen zulässt, ist der, dass er durch den Wechsel auf 7-Zoll Bereifung satte 1,5 Schugrößen mehgr vertägt, also theoretisch bis etwa 45,5. Das Missverhältnis zwischen Bauhöhe und kurzem Radstand wird durch das "Tieferlegen" deutlich entschärft und verleiht dem "Kurzen" ein ganz neues und sehr präzises Fahrverhalten. Wer darüber hinaus noch den Schuhkäfig (durch Bohren neuer Löcher im Schukäfig) noch einige Millimeter (bis ca. 15 mm möglich) nach hinten versetzt, erhält sogar eine hervorragende Radlastverteilung mit äußerst harmonischen Fahreigenschaften. Dann passen Schuhe der Größen 46 bis 47,5 auf die eigentlich "zu kurzen" XRS07 Cross-Skates.
Wählen Sie jetzt beim Kauf von neuen XRS06 oder XRS07 Cross-Skates jetzt einfach zwischen drei Reifenvarianten aus uns wir machen es möglich. Oder rüsten Sie Ihre schon vorhandenen SRB "Fat Tyre Skates" jetzt einfach um.

Read entire post
Published on by

Neu von SRB: Der XRS06 mit dicken 8-Zoll Reifen

SRB-XRS06Ab sofort kann der SRB XRS06 bei uns im Shop bestellt werden. Getestet haben wir ihn auch schon ziemlich umfangreich. Vorgestellt wurde er jetzt auch im Cross-Skating Magazin und auf YouTube. Bestellungen, die bei uns im Januar und Februar eingehen, legen wir kostenlos unsere speziellen Heel-Pads für besseren Seitenhalt bei.

Probefahren und Anschauen ist bei uns natürlich ebenfalls möglich

Read entire post
Published on by

SRB XRS06, XRS07, Powerslide XC Path, XC Skeleton, XC Trainer und XC Trail 2015 usw.

countryracer-miniJa, all das kommt auf uns 2015 zu, aber es geht noch viel akueller. Während wir noch auf die 2015er Modelle SRB XRS06, XRS07 und Powerslide XC Path, XC Skeleton, XC Trainer und XC Trail warten, haben findige Konstrukteure am heutigen Feiertag einen unglaublichen, eigentlich schon verrückten, neuen Cross-Skate entwickelt. Hier der Bericht im Cross-Skating Magazin: http://www.cross-skating.de/ultramoderner-cross-skate/

Read entire post
Published on by

Fat-Tire Cross-Skates von SRB für 2015

SRB-XRS06Gehört hat schon mancher von den geplanten dick bereiften Enduro-Skates XRS06 und XRS07 von SRB, aber kommen werden sie erst 2015, auch wenn macher schon Bestellugnen für Weihnachten annimmt (nicht erlaubte Optionsgesschäfte, Verkauf ohne Ware feilzuhalten!). Laut SRB soll die Lieferung kurz vor der ISPO im Februar 2015 möglich sein. Interessant werden diese Cross-Skates allemal, denn das Fahrverhalten ist etwas anders und durch aus etwas geländetauglicher als mit schmaleren Hochdruckreifen. 8-Zöller, wie es offiziell heißt, sind die Reifen mit 19,4 cm Raddurchmesser eigentlich nicht ganz, sondern "nur" 7,6 Zoll groß. Da schon länger Gerüchte und Halbwahrheiten über die neuen Modelle im Umlauf sind, hier jetzt einige Fakten von uns.

Der XRS06 kann bereits im Cross-Skate-Shop probegefahren werden, ist aber eben noch lange nicht erhältlich! Interessenten informieren wir aber gern sobard das möglich ist, fragen Sie uns rechtzeitig.

Wer allerdings jetzt motiviert ist und jetzt mit dem Cross-Skating anfangen möchte, solte dies auf alle Fälle unbedingt auf jetzt schon mit anderen Cross-Skates tun! Wir helfen dabei und jeder Tag auf Cross-Skates ist ein besserer Tag! Leider zeigt die Erfahrung, dass zu frühe Produktvorankündigungen, besonders, wenn es dann zu Lieferverzögerungen kommt (wir haben noch nie erlebt, dass es keine gab), zu Frustration bei den Sportlern fürht und der Einsteig in den Sport dadurch manchmal ein wenig verdorben wird. Wir wollen Produkte eigetlich immer erst ankündigen, wenn sie auch lieferbar sind (und ausgereift), wir halten das für seriös. Wenn aber manche "Mitbewerber" Produkte, die es noch gar nicht gibt, jetzt schon quasi "verkaufen" und das recht aggressiv, dann sehen wir uns zu einer informnations-Offensive genötigt. In den letzten Jahren wurde die Wahrheit in der Öffentlichekeit immer mehr als "Waffe" anerkannt, wir machen nun Gebrauch davon.

Also: Fragen Sie uns, kommen Sie zu uns und lassen Sie sich fachmännisch beraten!

Read entire post