Hübner, Corinna: Raoul Hausmann: Grenzgänger zwischen den Künsten


Hübner, Corinna: Raoul Hausmann: Grenzgänger zwischen den Künsten

Artikel-Nr.: 978-3-89528-404-5

sofort lieferbar

34,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Raoul Hausmann, bekannt als Künstler, Schriftsteller und Philosoph des Berliner Dadaismus, experimentiert zeitlebens mit Kunstverfahren, die die tradierten Kunst- und Gattungsdefinitionen in Frage stellen. Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Gestaltungskonzept der Grenzüberschreitung von Kunst und Literatur anhand der dadaistischen Werke Hausmanns. Die grenzüberschreitende Technik tritt in seinen Collagen, Montagen und visuellen Poesien der Dada-Zeit am konsequentesten auf und bestimmt sein weiteres künstlerisches Gestalten. Diese Arbeiten sind Gegenstand der Untersuchung.
Die intermedialen Gestaltungsformen der dadaistischen Zeit wirken in die Kunstkonzepte der 60er und 70er Jahre und bis in die intermedialen Crossover zeitgenössischer Kunst hinein. So ist diese Analyse nicht nur Spurensuche historischen Materials, sondern bietet zugleich Anregung für den aktuellen Diskurs über zeitgenössische Kunst.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Germanistik - Literaturwissenschaft, Medien - Medienwissenschaft - Musik - Kunst, Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Hübner, Corinna