Reidy, Julian: Rekonstruktion und Entheroisierung


Reidy, Julian: Rekonstruktion und Entheroisierung

Artikel-Nr.: 978-3-89528-968-2

sofort lieferbar

39,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Literarische Auseinandersetzungen mit der Familie liegen im Trend. Diese Studie unternimmt den Versuch einer Überwindung der von Markus Neuschäfer konstatierten „Fixierung“ auf eine rein „erinnerungskulturelle Funktion von Generationenromanen“. Dabei identifiziert sie zwei distinkte Paradigmen der Gattung: ein ‚rekonstruktives‘ und ein ‚postheroisches‘. Auf der Basis eines sorgfältig ausgewählten Textkorpus werden beide konturiert – wodurch sich zeigt, dass das „Konzept der Generation“ (Parnes/Vedder/Willer) in der Gegenwartsliteratur heterogener funktionalisiert wird als bislang angenommen.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Figurationen des Anderen, Germanistik - Literaturwissenschaft, Zur Literatur des 20./21. Jahrhunderts, Reidy, Julian