Widerrufsrecht

In Allgemeinem haben Verbraucher ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Beim Handeln mit virtuellen Download-Dokumenten erlischt allerdings nach § 312d Abs. 3 BGB Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn der Kaufvertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin vollständig erfüllt ist (hier heißt das: nach dem Abschluß des Zahlungsverfahrens und Anklicken des Buttons "Download"), bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.