Drucken

Beiträge zum Thema: Mercury Solo

Der Funsportler-Blog


Veröffentlicht am von

Erfahrungsbericht Kajak Mercury Solo Point 65 von Thomas S.aus Regensburg

Gesamten Beitrag lesen: Erfahrungsbericht  Kajak Mercury Solo Point 65 von Thomas S.aus Regensburg
Erlebnisbericht  MERCURY SOLO POINT65 von Thomas S. aus Regensburg
...
der Plan war ein Kajak, das mit dem Rad und notfalls im Auto zu transportieren ist. Paddeln als Ausgleich zum Radfahren, mehr Workout als Touren, ......
 
In den letzten Tagen immer Westwind, also zu Berg und Gegenwind, das haut rein. Eineinhalb Stunden plus/minus reine Paddelzeit, ein paar Fotos machen, am Umkehrpunkt etwas trinken. Klappt perfekt.
 
Das Mercury GTX ist gut zu fahren, selbst bei krassen Wellen (einzeln fahrende Schubboote oder Viking Fahrgastkabinenschiffe werfen schon Wellen von einem Meter Höhe und sehr engen Wellentälern) kein Problem, egal wie das Boot zur Welle liegt. Da gehen Rückwärtsfahrer schon mal unfreiwillig baden.
 
Geschwindigkeit kann ich nicht einschätzen, ist aber zweitrangig, da ich mich sportlich bewegen möchte.
Ein Log von heute Nachmittag im Anhang und ein paar Eindrücke.
Ich bin echt begeistert und sowas von zufrieden.
 
Grüße aus Regensburg,
 
Thomas S.
Gesamten Beitrag lesen