Gänseblümchen


Gänseblümchen

Auf Lager
innerhalb 3-7 Tagen lieferbar

ab 7,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ganze Blüten in Arzneibuch-Qualität (A Qualität)

Bei uns finden Sie die ganzen Blüten der Gänseblümchen (Bellis perennis), die allesamt aus mühevoller Wildsammlung von Hand stammen.

Genuss von Gänseblümchen 

Kinder lieben nicht nur Gänseblümchen, sie wurden ihnen früher auch als Tee angeboten. Gänseblümchen galten damals als die natürlichen Körperkräfte, die Atemwege und den Stoffwechsel sowie die Haut stärkende Nahrung. Heutzutage werden Gänseblümchen seltener verzehrt - sie sind einfach ein bisschen in Vergessenheit geraten.

Inhaltsstoffe der Gänseblümchen (Blüten)

  • Flavonoide
  • Ätherisches Öl
  • Vitamin C
  • Mineralstoffe
  • Bitterstoffe

Gänseblümchen als Tee 

Tee aus Gänseblümchen wird zum Beispiel zur Stärkung der Bronchien getrunken. Hierfür wird etwa ein Teelöffel getrockneter Gänseblümchenblüten mit einer Tasse heißem Wasser übergossen. Der Tee sollte ungefähr zehn Minuten ziehen und kann dann entweder gesüßt oder ungesüßt verzehrt werden. Wenn der Gänseblümchentee stärker zubereitet wird, ist er auch für die  Hautpflege geeignet.

Gänseblümchen für Pferde 

Gänseblümchen fressen Pferde gerne zur Stärkung der körpereigenen Kräfte der Bronchien, des Stoffwechsels und der Haut.

Gänseblümchen für Hunde

Auch Hunde fressen Gänseblümchen gern und stärken dir natürlichen Funktionen der Atemwege, der Haut und des Stoffwechsels.

Alte Traditionen rund um die Gänseblümchen 

Aufgrund ihres besonderen Aussehens wurden die Gänseblümchen von alten Kulturen häufig mit der Sonne verglichen. Namen und Bezeichnungen wie Sonnenauge oder Sonnenblümchen waren im Mittelalter sehr geläufig. In der germanischen Kultur war das Gänseblümchen dem Sonnengott gewidmet. Überdies finden Gänseblümchen bereits seit vielen Jahrhunderten immer wieder Eingang in die traditionellen Küchen. In der modernen Kulinarik wird das Gänseblümchen mit seinem angenehmen Geschmack gerade wiederentdeckt.

Kräuter zum Kombinieren

  • Gänseblümchen + Thymian, Fenchel, Königskerze und Eibisch (Atemwege)
  • Gänseblümchen + Stiefmütterchen & Ackerschachtelhalm (Hautpflege)
  • Gänseblümchen + Mariendistel, Löwenzahn, Kümmel, Spitzwegerich (Stoffwechsel)

Zusammensetzung

Ganze Blüten der Gänseblümchen (Bellis perennis) pur ohne Zusätze

Anwendung

Als Tee: 0,5 - 1 Teelöffel aufbrühen, 15 Minuten ziehen lassen

Pferde: 10 bis 20 Gramm täglich (pur oder) als Sud über das Futter geben.

Hunde: 0,5 bis 2 Gramm täglich über das Futter geben.

Wichtige Hinweise

Bitte dunkel, kühl und trocken lagern.

Auch diese Kategorien durchsuchen: A-M, Krauterie, Krauterie, Krauterie