AniForte® Mariendistelsamen grob gemahlen


AniForte® Mariendistelsamen grob gemahlen

Auf Lager

14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Aniforte® Mariendistelsamen enthält den natürlichen Inhaltsstoff Silymarin. Hierdurch werden die physiologischen Stoffwechselvorgänge im Körper angeregt, zudem unterstützen Mariendistelsamen den Fellwechsel.

Zusammensetzung:

100% Mariendistelsamen, grob gemahlen

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 16,0%, Rohfaser 25,0%, Rohfett 23,5%, Rohasche 0,0%

Fütterungsempfehlung:

Pferde & Ponys je 100kg: 10g täglich
(Messbecher 10g = 20ml)

Wir empfehlen eine 6-wöchige Kuranwendung.

Hinweis:

Lieferung inklusive praktischem Messbecher.

Allgemeine Informationen zur Mariendistel

Der Wirkstoffkomplex Silibinin soll leberschützend (hepatoprotektiv), leberstärkend, entgiftend und den Gallenfluss sowie die Zirkulation anregend wirken.

Lebervergiftungen (beispielsweise durch den Verzehr von Knollenblätterpilzen hervorgerufen) sowie Hirnödeme können mit Silybin (synonym Silibinin, Silymarin I), das aus den Früchten der Distel gewonnen wird, behandelt werden. Silymarin soll die Struktur der äußeren Zellmembran der Hepatozyten derart verändern, dass Lebergifte nicht in das Zellinnere eindringen können. Sie wirken als Radikalfänger stabilisierend und schützen die Hepatozyten durch das Verhindern der Membranlipid-Oxidation. Weiterhin hemmt Silychristin (syn. Silymarin II) die Peroxidase und Lipogenase. Silymarin soll die Aktivität der nukleolären Polymerase A stimulieren, so dass es zur gesteigerten ribosomalen Proteinsynthese kommt. Dadurch soll die Regeneration der Leber erhöht werden.

Weitere Wirkstoffe der Pflanze sind: Bitterstoffe, biogene Amine, Gerbstoff, Farbstoffe, in geringem Anteil auch ätherische Öle, unbekannte scharfe Substanzen und Harze.

Weitere Anwendungen: Gallenbeschwerden, dyspeptische Beschwerden, Migräne, Reisekrankheit, evtl. Trigeminusneuralgie, Krampfadern, Pfortaderstauung.

Mariendistelfrüchte werden auch im Bereich der Nutztierfütterung eingesetzt, wobei hier vor allem die lebertherapeutische Wirkung im Vordergrund steht.
Quelle: Wikipedia

Auch diese Kategorien durchsuchen: Leber und Nieren, Haut und Haare und Gewebe, Stoffwechsel, A-M