Mala aus Rauchquarz und Silberauge (Serpentin)

Artikel-Nr.: 3279


 

Diese Mala wurde mit 108 Perlen aus facettiertem Rauchquarz und Silberauge gefertigt. Die Zwischenelemente sind aus vergoldetem Sterlingsilber. Eine vergoldete Kugel dient als Guruperle. Den Abschluss ziert ein ovales Silberauge.

 

Rauchquarz

Mythologische Überlieferung:
In Griechenland war man der Überzeugung, dass Rauchquarz und Bergkristall segenspendende Geschwister seien. In den Bergregionen der alten Welt sollen aus Rauchquarz geschliffene Kreuze vor schwarzem Unheil schützen.

Spirituelle Wahrnehmung:
Rauchquarz ist der klassische "Anti-Stress-Stein". Er macht widerstandfähiger gegen alle Stressfaktoren. Bei hoher körperlicher und seelischer Belastung vermittelt der Rauchquarz Stimulanz und belebende Energie zugleich. Er hilft dabei schwere Zeiten leichter zu überstehen. Wirkt sehr entspannend und hilft Gefühle und Gedanken zu trennen.

Chakra-Zuordnung:
Muladhara-Chakra (Wurzel)


 

Silberauge (Serpentin)

Mythologische Überlieferung:
In Indien, in China, wie auch im römischen Reich wurde der Serpentin als verlässlicher Schutz vor Gift angesehen. Die Römer verwendeten Becher aus Serpentin, denn diese müssen zerspringen – so wusste man – wenn darin Gift eingefüllt wird. Der Name des Steins leitet sich von serpens = Schlange (Latein) her. Womit auch der Bezug zum Gift hergestellt ist. Als Schutzstein und Heilstein hat dieser Stein eine jahrtausendealte Tradition.

Spirituelle Wahrnehmung:
Das Silberauge fördert unseren inneren Frieden. Somit werden die Beziehungen zu unseren Mitmenschen harmonischer. Dieser Stein gleicht Stimmungsschwankungen aus und beschützt uns durch eine gesunde Abgrenzung. Die Verarbeitung von belastenden Gefühlen fällt uns durch das Tragen des Silberauges leichter.

Chakra-Zuordnung:
Anahata-Chakra (Herz)

 

 

Lieferzeit 1-2 Wochen

240,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Diese Kategorie durchsuchen: Malas mit 8mm-Steinen