Drucken

Scherbenfarben

Qualität und Merkmale von Scherbenfarben

 

Durch zunehmendem Import aus verschiedenen Bezugsländern erscheinen auf unserem traditionellen Markt immer mehr Scherbenfarben. Fälschlicherweise werden diese als Glasurfarben bezeichnet, was fachlich in den meisten Fällen falsch ist, weil die Glasur an sich immer transparent sein sollte. Ob nun die Farbgebung eines Artikels von der Glasur der Scherbenfarbe abhängig ist, können oft nur Fachleute anhand von labortechnischen Untersuchungen beurteilen. Während die Hersteller aus Deutschland und dem überwiegenden Teil Osteuropas mit Kompositionen Europäischer Rohstoffe arbeiten, bietet der Asiatische Raum weit aus mehr an Rohstoffen und Zusammensetzungen. Wir vertreiben derzeit folgende Farbklassen:

 

Artikelbezeichnung "B-Sortierung"

 

Stoneware Scherbe (B-Grade) mit leicht gräulichem oder bräunlichem Einschlag (nur für preisagressive Sonderposten)! Die Glasur erscheint bei näherem Hinschauen uneben mit einer disharmonischen Lichtbrechung. Oft zeigt die Ware kleinere Glasurverläufe (Nasen) und die Scherbe erscheint porös. Man findet auch Eisenflecke in der Oberfläche und Krater in der Glasur. Die Füße sind teilweise unsauber gearbeitet, Unterseiten uneben, teilweise unsauber geputzt. Bei Gussartikeln sieht man die Formöffnungen (wie gerade Linien am Artikelkörper entlang). Der Anteil B-Sortierung beträgt in unserem Sortiment weniger als 3%! 

 

Artikelbezeichnung "Mischsortierung:"

 

Europäischer Standard, weiße, im Gegenlicht minimal gräulich erscheinende Farbgebung. Die Scherbenqualität entspricht einer "handelsüblichen Sortierung". Deformationen, Glasurfehler, Nasen, Krater und Verläufe findet man gelegentlich bei einigen Artikeln aus der Produktionscharge, wobei der Anteil kleiner als 5% betragen sollte. 

 

Artikelbezeichnung "Weiß"

 

Asiatische Variante Version "Mischsortierung", die Farbe ist jedoch kräftiger und erscheint reiner als die der Europäischen Fertigungen.

 

Artikelbezeichnung "Reinweiß"

 

Die bestmögliche asiatische Sortierung in exzellenter Farbgebung mit einem hohen Qualitätsprofil. Optische Defekte sind eher selten, die Ware ist sauber geputzt, Henkel und Ansätze sind gut verarbeitet. Wir vertreiben diese Qualitätsstufe in "A/B-Sortierung" und erreichen damit einen Standard oberhalb der Europäischen Mischsortierung. Unsere Produktionsstätten für diese Ware befinden sich überwiegend in Malaysia, Thailand und Laos, die mit einem extrem hohen Anteil sauberer Rohstoffe und einer aufwendigen, handwerklichen Veredlung arbeiten. Der Anteil "reinweißer" Ware beläuft sich in unserem Sortiment auf über 80%.

 

Weitere Themen:

Gerschirr ist... Garnieren Preisfaktoren
Arten des Porzellans Gebrauchshinweise Pressen isostatisch
Dekorarten Geschichte Pressen traditionell
Dekorationsverfahren Giessen Polieren
Drehen Glasuren Putzen & Ausputzen
Eichungen High Alumina Porzellan Qualitäten des Porzellan
Eigenschaften Made in Germany Rohstoffe
Fehler Normen & Vorgaben Rollen
Formenbau Ofen & Brand Scherbenfarben