Asolene spixi-Zwerg Apfelschnecke


Asolene spixi-Zwerg Apfelschnecke

Artikel-Nr.: 0255

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

3,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gestreifte Zwergapfelschnecke
Wiss. Name: Asolene spixi
Familie: Wirbellose / Amphibien
Herkunft: nördliches Argentinien,süd-östliches Brasilien
Größe: höhe bis 44 mm
Ernährung: Allesfresser (z.B. Pflanzen,Welstableten)

Die gestreifte Zwergapfelschnecke, mitunter auch Zebra-Apfelschnecke genannt, stammt aus
Südamerika, speziell Brasilien und Argentinien. Sie verrägt einen PH-Wert von 6,5 - 8
und eine GH von 8-20°.
Im Aquarium ist sie mit ihrer hübschen Färbung und der Größe von rund 3 cm ein
Hingucker. Sie interessiert sich nicht für den Bodengrund und ist somit für (fast) jedes
Aquarium geeignet, sofern die Fische friedich sind und Schnecken nicht zum Fressen gern
haben (wie z.B. Prachtschmerlen).

Die eine oder andere Pflanze wird gerne von der Schnecke verzehrt, allerdings nicht die
Wasserpest. Deswegen sollte man sie abwechslungsreich füttern. Gemüse wie Gurke, Paprika,
Karotte, Zucchini, überbrühter Spinat und Salat wird gerne genommen, ebenso
handelsübliche Bodentabletten. Ein besonderer Leckerbissen für diese Schnecke ist
fleischhaltige Kost wie Frostfutter oder getrocknete Wasserflöhe. Ist das Futterangebot
vielfältig genug, stellt die Schnecke auch keine große Gefahr für die Wasserpflanzen dar.

Auch hier gibt es getrennte Geschlechter. Die Zucht der Schnecke ist einfach; fühlt sie
sich im Becken wohl, legt das Weibchen von selbst Eier ab, aus denen zahlreiche Jungtiere
schlüpfen.
Bei Gefahr gräbt sich die Schnecke in den Bodengrund ein, sofern dieser nicht zu
grobkörnig ist.

Diese Kategorie durchsuchen: Sumpfdeckelschnecken