Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten gehört zu den wichtigsten Grundsätzen der Ethon-Active UG. Wir möchten Sie mit dieser Datenschutzerklärung über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.

Wenn Sie Ihre gesetzlichen Rechte geltend machen wollen oder generell Fragen haben, wenden Sie sich bitte an info@ethon-active.com

 

ALLGEMEINES

Personenbezogene Daten sind gem. Art. 4 Nr. 1 DSGVO Informationen, die die Feststellung der Identität einer natürlichen Person erlauben. Hierunter fallen unter anderem Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Zu den personenbezogenen Daten zählen auch die Bestands-, Nutzungs- und Inhaltsdaten, die im Zusammenhang mit dem Bestellvorgang in unserem Online-Shop anfallen.

Als Nutzer unseres Shops sollten Sie stets beachten, dass Sie über Links zu anderen Internetseiten gelangen können, die nicht von uns, sondern von Dritten betrieben werden. Solche Links sind entweder eindeutig gekennzeichnet oder durch einen Wechsel in der Adresszeile Ihres Internet-Browsers erkennbar. Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und für einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf diesen von Dritten betriebenen Internetseiten sind wir nicht verantwortlich.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Ihr Recht auf angemessene Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten. Die Datenschutzbestimmungen sind einfach. Wir legen klar und deutlich dar, welche Daten wir verarbeiten und warum wir das tun. Ihre Daten werden von uns besonders geschützt. Wir verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte – weder aktuell noch in Zukunft.

 

1. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VERARBEITET?

1.1 DATEN, DIE SIE UNS ZUR VERFÜGUNG STELLEN - Vertragsdaten

Personenbezogene Daten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Zuge des Bestellvorgangs, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehenden Datenverwendung zugestimmt haben. Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke, bis Sie sich vom Newsletter-Bezug abmelden.

Diese Daten helfen uns dabei, Ihre Bestellvorgänge einfacher zu gestalten oder Ihnen eine Hilfestellung durch unseren Kunden-Support zu ermöglichen.

1.2 DATEN, DIE WIR AUTOMATISCH ERFASSEN – Log In Daten (Verbindungsdaten)

Wir erfassen automatisch Daten wie z.B. Funktionsdaten und Nutzungsdaten, wenn Sie unsere Webseite nutzen. Wir erfassen z.B. Daten über die Art des genutzten mobilen Gerätes, das Sie verwenden, um auf unsere Dienste zuzugreifen. Wenn Sie auf unsere Webanwendung über einen Browser zugreifen, erfassen wir welche Browserversion zum Einsatz kommt und welche Inhalte auf unserer Webseite geöffnet werden. Ihre IP-Adresse wird dabei soweit unkenntlich gemacht, sodass Ihr geografischer Standort nicht ermittelt werden kann. Diese Daten erfassen wir, um unsere Dienste für Sie in ihrer Nutzung zu verbessern. So sind wir bspw. in der Lage, sehr einfach Fehler zu erkennen, die durch die Nutzung unserer Produkte auftreten können. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert.

1.3 COOKIES und PIXEL

An verschiedenen Stellen unseres Webangebots nutzen wir Cookies und Pixel.
Cookies sind kleine Kennungen, die ein Server auf dem Endgerät, mit dem Sie auf unsere Webseite oder unsere Dienste zugreifen, speichert. Sie enthalten Informationen, die bei einem Zugriff auf unsere Dienste abgerufen werden können und so eine effizientere und bessere Nutzung unserer Angebote ermöglichen.
Wir setzen permanente und sogenannte Session Cookies ein. Session Cookies werden bereits beim Schließen Ihres Webbrowsers gelöscht. Permanente Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis sie zur Erreichung ihres Zwecks nicht mehr erforderlich sind und gelöscht werden. 
Die Cookies dienen einer Verbesserung unserer Dienste und der Nutzung bestimmter Features. So kann z.B. der Bestellvorgang unserer Webseite ausschließlich mit Hilfe von Cookies ermöglicht werden, darüber hinaus werden Cookies unter anderem auch verwendet, um statistische Werte zu unserem Webangebot, beispielsweise über die Anzahl der Besucher, zu erheben.
Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung Ihres genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.
Pixel sind kleine Grafiken auf Webseiten, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse ermöglichen, welche oft für statistische Auswertungen verwendet werden.

 

 

 

1.4  Social Media

Wir verwenden auf unserer Seite Icons der sozialen Netzwerke „Facebook", „Twitter" und „Google+". Diese Dienste werden von den Unternehmen Facebook Inc., Google Inc. und Twitter Inc. (Anbieter) angeboten.
Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, handelt es sich bei den Weiterleitungen um statische Links die mittels sogenannter „Shariff“ – Projekt eingebaut sind. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Daten bereits beim Besuch unserer Website an die sozialen Netzwerke geschickt werden. Ein Kontakt zwischen Ihnen und dem sozialen Netzwerk wird erst hergestellt, wenn Sie aktiv auf den Button klicken. 

 

1.4 DATEN VON KINDERN

Das Angebot von ETHON-ACTIVE zielt nicht auf Kinder unter 16 Jahren ab, richtet sich nicht an diese und ist auch nicht für diese vorgesehen. Auch wenn Besucher jedes Alters unsere Websites oder unsere App nutzen können, sammeln wir nicht wissentlich personenbezogene Daten von Personen unter 16 Jahren ohne elterliche Zustimmung. Sollte uns ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter darauf hinweisen oder uns auf anderem Wege bekannt werden, dass sich ein Kind unter 16 Jahren unzulässigerweise mit falschen Informationen bei unserer Website registriert hat, werden wir den entsprechenden Account und die damit verknüpften personenbezogenen Daten sofort löschen.

 

2 INTERAKTIONEN DER KUNDEN MIT ETHON-ACTIVE

Um die Informationen in dieser Erklärung leicht verständlich zu machen, haben wir verschiedene Situationen hervorgehoben, in denen ETHON-ACTIVE personenbezogene Daten von Kunden erfassen könnte. Die Interaktionen der Kunden mit uns sind in die folgenden Kategorien unterteilt:

 

2.1 ERSTER KONTAKT

Wenn Sie sich informieren wollen, dazu gehören z. B. das Besuchen unserer Webseite oder eine Anfrage per Mail oder Telefon an unser Support oder Vertriebs-Team, um mehr über unsere Firma oder Produkte zu erfahren, stellen Sie uns unter Umständen freiwillig personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung. Darüber hinaus erfassen wir ggf. auch Daten aus Cookies oder vergleichbaren Technologien, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

2.1.2 ERFASSTE DATEN

Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und durch Cookies oder vergleichbare Technologie erfasste Informationen. Darüber hinaus können Sie zum Beispiel über unser Kontaktformular weitere freiwillige personenbezogene Daten wie Ihre Telefonnummer sowie Angaben zu Ihrem Unternehmen machen.

2.1.3 ZWECK DER ERFASSUNG

Wir verwenden diese Daten, um Sie bestmöglich über unsere Produkte beraten zu können und um Ihnen bei Supportanfragen weiterhelfen zu können. Darüber hinaus helfen uns die anonymisierten IP-Adressen, geografische Daten der Besucher unserer Websites zu erfassen. So können wir unsere Websites für alle Besucher verbessern. Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke zu verarbeiten.

 

2.2 KAUF VON PRODUKTEN

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, ein kostenpflichtiges Produkt zu erwerben, werden Sie während des Kaufvorgangs darum gebeten uns Informationen bereitzustellen, damit wir Ihren Kauf abschließen können.

2.2.1 ERFASSTE DATEN

Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Lieferadresse, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Ihre IP-Adresse und Ihre Zahlungsinformationen.

Wenn Sie die Zahlweise Kreditkarte wählen, werden die Kreditkartendaten von Ihrem Browser direkt an unseren Dienstleister PayPal übermittelt, verarbeitet und auch nur dort gespeichert.

Bei jeder durchgeführten Transaktion wird der Zeitpunkt, sowie eine Vertragsnummer gespeichert.

2.2.2 ZWECK DER ERFASSUNG

Diese Informationen werden benötigt, um Ihren Kaufvorgang abzuschließen und um ggf. bei Lieferproblemen zu unterstützten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist für diesen Zweck notwendig, um den mit Ihnen eingegangen Vertrag erfüllen zu können. Die IP-Adresse erheben wir, um möglichen Missbrauch aufklären zu können.

Hinweis: Es werden keine Kreditkarteninformationen von Ihnen bei uns gespeichert. Die Zahlungsinformationen werden ausschließlich in Verbindung mit dem Kauf von unseren Produkten genutzt.

2.3 KONTAKT MIT DEM SUPPORT

Damit unser Support Ihnen bei Problemen mit unseren Produkten weiterhelfen kann, können ggf. Daten von Ihnen erfasst werden, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten.

2.3.1 ERFASSTE DATEN

Um unseren Support zu kontaktieren, werden Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name benötigt. In bestimmten Fällen ist es für den Support hilfreich, auf bestimmte Daten aus Ihrem Konto zuzugreifen.

Die Erfassung der oben beschriebenen Informationen ist notwendig, um den Kunden-Support bereitstellen zu können.

2.3.2 ZWECK DER ERFASSUNG

Diese Daten werden erfasst, um einen möglichst effizienten Ablauf im Falle eine Supportanfrage bieten zu können. Die Verwendung dieser Daten ist notwendig, um den mit Ihnen eingegangenen Vertrag zu erfüllen.

2.4 WIE PERSONENBEZOGENE DATEN VERWENDET WERDEN

ETHON-ACTIVE verwendet die erfassten Daten, um die angebotenen Produkte bereitstellen zu können. Dies schließt die Nutzung von Daten zur Verbesserung der Produkte mit ein. Darüber hinaus benötigen wir diese Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können.

2.4.1 KUNDEN-SUPPORT

Wir verwenden Daten, um Kundenfragen zu beantworten, Produktprobleme zu diagnostizieren und sonstige Kundendienst- und Support-Leistungen bereitzustellen. Diese Verarbeitung ist für die Erfüllung des mit Ihnen eingegangenen Vertrages und auch um unserem berechtigten Interesse zu dienen, notwendig.

2.4.1 KOMMUNIKATION

Wir verwenden die von uns erfassten Daten, um Sie bei Änderungen an Ihren Dokumenten zu informieren.

2.5 WIE WIR PERSONENBEZOGENE DATEN TEILEN - dRITTANBIETER

ETHON-ACTIVE  bietet personenbezogene Daten von seinen Kunden weder derzeit noch in Zukunft zum Verkauf an. Wir legen Ihre Daten nur zu den gemäß den in dieser Erklärung beschriebenen Zwecken offen. Wir geben die Daten unter Umständen an folgende Kategorien von Drittparteien weiter.

ETHON-ACTIVE beauftragt Drittanbieter, um Dienstleistungen in seinem Namen zu erbringen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Drittanbieter oder Vertreter weiter, um zu den in dieser Erklärung beschriebenen Zwecken in unserem Namen Transaktionen abzuwickeln oder Produkte bzw. Dienstleistungen bereitzustellen bzw. zu liefern, die Sie angefordert oder autorisiert haben. Dazu zählen Speditionsfirmen wie DPD, DHL, ILOXX und ZUFALL sowie Kreditkartenverarbeitung.

In solchen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten den jeweiligen Drittanbietern oder Vertretern freigegeben, jedoch nur zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen im Namen und unter Anweisung von ETHON-ACTIVE und in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten für diese Zwecke mit diesen Anbietern zu teilen.

2.6 GEZWUNGENE OFFENLEGUNG

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten Strafverfolgungsbehörden, Ermittlungsbehörden oder in Gerichtsverfahren offen, wenn wir gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet sind oder es für die Ausführung der Dienstleistungen oder zum Schutz unserer Rechte oder Nutzer unbedingt notwendig ist.

2.7 VERKAUF ODER FUSION

Wir geben unter Umständen Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Fusion, einer Übernahme oder eines Verkaufs aller oder eines Teils unserer Vermögenswerte weiter. Wir werden Sie natürlich per E-Mail und/oder einem auffälligen Hinweis auf unserer Website darüber in Kenntnis setzen und Sie über Ihre Rechte informieren.

2.8 DIE RECHTLICHEN GRUNDLAGEN FÜR DIE VERWENDUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir stützen uns bei der Nutzung Ihrer personenbezogener Daten auf verschiedene rechtliche Grundlagen, und zwar:

2.8.1 ERFÜLLUNG EINES VERTRAGES (ART. 6 ABS. 1 LIT. B) DSGVO)

Die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist ggf. notwendig, um den von Ihnen mit uns eingegangenen Vertrag zu erfüllen – beispielsweise, um den Kauf eines Produktes abzuschließen, zu registrieren und Ihr Konto zu verwalten, bei Lieferproblemen zu helfen, zu gewährleisten, dass wir grundlegend Funktionen sicher ausführen, oder um Ihre Fragen zu beantworten.

2.8.2 BERECHTIGTE INTERESSEN (ART. 6 ABS. 1 LIT. F) DSGVO)

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ggf. für unsere berechtigten Interessen – beispielsweise stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse, um unsere Produkte und Dienstleistungen und unsere Inhalte auf unseren Websites und unserer App zu analysieren und zu verbessern, Ihnen Benachrichtigungen über Software-Updates oder Ihre personenbezogenen Daten für administrative oder juristische Zwecke zuzusenden oder zur Betrugsermittlung zu verwenden.

2.7 SICHERHEIT, SPEICHERUNG UND AUFBEWAHRUNG DER DURCH UNS ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

2.7.1 SICHERHEIT

ETHON-ACTIVE hat sich dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Obwohl wir angemessene Schutzmaßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, die wir erfassen, weisen wir darauf hin, dass kein Sicherheitssystem unfehlbar ist.

Wir verwenden mehrere angemessene technische und organisatorische Maßnahmen und Branchenstandards, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und somit Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unbefugten Zugriff und unberechtigte Offenlegung, Veränderung und Vernichtung zu verhindern. Wir speichern z. B. die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten auf Computersystemen mit beschränktem Zugriff, die sich in kontrollierten Bereichen befinden. So sorgen wir zusätzlich dafür, dass von uns beauftragte Drittanbieter in Rechenzentren angemessene Sicherheitsmaßnahmen durchführen. Darüber hinaus werden Ihre Daten während der Übermittlung im Internet durch Verschlüsselungstechnologien geschützt. Sie können ausschließlich anhand Ihres Benutzernamens und Passworts Zugriff auf Ihre ETHON-ACTIVE-Kontodaten und unsere Dienste erhalten. Um die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren, sind Sie verpflichtet, Ihr Passwort geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Bitte teilen Sie uns unverzüglich mit, wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihr Passwort missbräuchlich verwendet wurde. Achten Sie außerdem darauf, sich immer abzumelden und Ihren Browser zu schließen, wenn Ihre Sitzung beendet ist. Bitte beachten Sie, dass wir Sie niemals nach Ihrem Passwort fragen werden.

 

2.7.3 AUFBEWAHRUNG

ETHON-ACTIVE wird Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie wir es für notwendig erachten, um Ihnen zu ermöglichen, die Website und Ihre Produkte zu verwenden, um Ihnen Dienstleistungen zu erbringen, um die geltenden Gesetze einzuhalten (einschließlich der Gesetze in Bezug auf die Aufbewahrung von Dokumenten), um Streitigkeiten mit anderen Parteien beizulegen und für andere notwendige Zwecke, die es uns erlauben, unsere Geschäfte zu führen. Alle personenbezogenen Daten, die wir aufbewahren, unterliegen unserer Datenschutzerklärung und unseren internen Aufbewahrungsrichtlinien.

2.8 IHRE RECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN

2.8.1 IHRE RECHTE

Bei uns bestimmen Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen. Vorbehaltlich örtlicher Gesetze können Sie wie folgt vorgehen:

  • Sie können uns bitten, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie erfasst haben, zukommen zu lassen. Schreiben Sie uns hierfür eine Mail
  • In bestimmten Situationen können Sie uns bitten, die von uns über Sie erfassten personenbezogenen Daten zu löschen, zu blockieren oder einzuschränken, oder bestimmte Formen unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen.
  • In bestimmten Situationen können Sie uns auch bitten, die personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben, an eine Drittpartei zu senden.

Wir verlassen uns darauf, dass Sie die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten.

Unser Ziel ist es, mit Ihnen zusammen eine faire Lösung für alle Beschwerden, die Sie über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, und etwaige Probleme damit zu finden.

2.9 BETROFFENENRECHTE

Das neue Datenschutzrecht gestaltet die Betroffenenrechte, also die Rechte derjenigen Personen, deren personenbezogene Daten durch uns verarbeitet werden, neu.

Eines der wesentlichen Ziele bei der Neuregelung des europäischen Datenschutzrechts durch die DSGVO ist der Ausbau der Betroffenenrechte. Unter Betroffenenrechten, oder unter „Rechten der betroffenen Person“ im Terminus der DSGVO, versteht das Datenschutzrecht die Rechte jedes Einzelnen gegenüber für die Verarbeitung Verantwortlichen. Die Betroffenenrechte ergeben sich explizit aus den Art. 12 ff. DSGVO. Das deutsche Bundesdatenschutzgesetz (BDSG Neu) kennt in seinen §§ 32 bis 37 bereits eine Reihe derartiger Rechte.

2.9.1 AUSKUNFT ÜBER PERSONENBEZOGENE DATEN (ART. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns (Verantwortlichem) eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Der Umfang Ihres Informationsrechtes bestimmt sich aus Art. 15 Abs. 1 DSGVO.

In formeller Hinsicht bestimmt Art.12 Abs. 5 DSGVO, dass die Auskunft grundsätzlich unentgeltlich erfolgen muss. Dazu haben wir ohne unangemessene Verzögerung, spätestens jedoch innerhalb eines Monats zu antworten. Wenn der Antrag auf Auskunft in elektronischer Form eingegangen ist, wird auch die Antwort in elektronischer Form erfolgen.

Wenn Sie Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten erhalten möchten, dann schreiben Sie uns.

2.9.2 BERICHTIGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN (ART. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

2.9.3 RECHT AUF LÖSCHUNG & RECHT AUF VERGESSENWERDEN (ART. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, wenn eines der folgenden Szenarien auf die dann vorliegende Situation zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Abs. 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sollten wir einmal Ihre personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und nach den oben genannten Punkten zu deren Löschung verpflichtet sein, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um Dritte für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von uns die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Wir sind nicht zur Löschung oder zur Information Dritter über Ihr Löschungsverlangen verpflichtet, wenn die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
  • aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Artikel 9 Abs. 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Abs. 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gemäß Artikel 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können Ihre in Ihrem Konto befindlichen Daten jederzeit aus Ihrem Konto löschen.

2.9.4 RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG (ART. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber denen von Ihnen überwiegen.

2.9.5 DATENÜBERTRAGBARKEIT (ART. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Sie haben hierbei das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Um Ihre hochgeladenen Dokumente zu sichern, können Sie die Dokumente einfach über unsere Webanwendung herunterladen.

2.9.6 WIDERSPRUCHSRECHT (ART. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf entsprechendes Verlangen nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.