Die richtige Ringgröße ermitteln

Die einfachste Methode, die Ringgröße zu ermitteln, ist, einen passenden Ring zu vermessen.
Wenn Sie schon im Besitz eines gut sitzenden Rings sind, erzielen Sie bereits ein gutes Messergebnis, wenn Sie den Durchmesser von Hand messen. Legen Sie den Ring einfach auf ein Lineal oder Maßband. Ermitteln Sie den Innendurchmesser in Millimeter und schon haben Sie Ihre individuelle Ringgröße.

Noch einfacher und genauer ist die Ermittlung Ihres Ringmaßes mit einer Ringmaßschablone, hier kann die Ringschablone.jpg kostenlos heruntergeladen werden. Öffnen Sie das Dokument und drucken Sie die Schablone aus, um Ihren Ringinnendurchmesser bzw. Ringinnenumfang zu ermitteln.

Einige wichtige Punkte sollten noch beachtet werden:

1. Die Finger der rechten und der linken Hand sind meist unterschiedlich dick. Bitte messen Sie auch wirklich an der Hand, an der Sie den Ring auch tragen werden.

2. Der Fingerumfang verändert sich im Laufe Ihres Lebens. Bitte verlassen Sie sich nicht auf vor langer Zeit mal gemessene Ringgrößen.

3. Bei vielen Menschen ändert sich der Fingerumfang auch im Laufe des Tages. So sind die Finger am Abend meist dicker als morgens. Bitte ermitteln Sie Ihre Ringgrößen möglichst genau.

4. Bei einen breiteren Ring, bitte auf die genauen Maße der Ringbreite achten, da sich schmale Ringe durch die kleinere Masse leichter aufstecken lassen als Breite.